Toggle menu

Metal Hammer

Search

Dave Grohl grillt für kalifornische Feuerwehrleute

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Es ist allseits be- und anerkannt, dass Dave Grohl der netteste Kerl im Rock’n’Roll ist. Wer an daran immer noch zweifelt, kann damit aufhören, denn nun hat der Foo Fighters-Boss einen neuen Beweis für diese Behauptung geliefert. Grohl hat ein Haus in Sherman Oaks, einem Stadtteil von Los Angeles, in dem zurzeit gerade Waldbrände wüten. Am Montag, den 12. November hat er nun eine Feuerwache besucht – und für die Feuerwehrleute sogar gegrillt.

Wie The Pulse Of Radio berichtet, ist Dave Grohl zur Fire Station 68 in Calabasas gefahren, einem Städtchen rund 20 Autominuten westlich von Sherman Oaks. Dort brutzelte er ein feines Barbecue für die Feuerwehrmannschaft, die via Instagram verlauten ließ: „Es war großartig heute Abend einen Besuch von Dave Grohl von den @foofighters zu bekommen. Er hat uns auch mit einer Kostprobe seines @backbeatbbq versorgt. Danke Danke! Das war exzellent!“

Die von Dave Grohl besuchte Feuerwehrwache 68 ist eine von vielen, von denen aus die Flammenbekämpfer ausrücken, um die Waldbrände im südlichen Kalifornien zu löschen.  Vor allem in den Gegenden von Calabasas, Thousand Oaks und Malibu hat das Feuer hunderte Häuser und Gebäude dem Erdboden gleich gemacht und ein paar Leben genommen.

COncrete and gold vom foo fighters jetzt bei amazon kaufen

Dave Grohl hat sich neben der Rockmusik anscheinend ein neues Betätigungsfeld gesucht. So hat er zuletzt als Koch im Beached Pig gearbeitet, einem Barbecue-Restaurant in der Studio City-Gegend von Los Angeles. Der Schuppen wurde erst kürzlich als Teil des Valley Urban Market eröffnet, den wiederum Grohls Frau Jordyn mitbegründet hat.

Obendrein hat Dave mit Beackbeat BBQ eine eigene Barbecue-Marke ins Leben gerufen und dieser ein eigenes Instagram-Profil gegönnt. Ob Grohl damit sein eigenes BBQ-Fleisch vertreiben und vermarkten oder ein eigenes Restaurant eröffnen will, wird sich bestimmt bald herausstellen. Auf jeden Fall schreibt er dort: „An alle Helden vom Los Angeles Fire Department und dem LA County Fire Department, die wir getroffen haben… Danke euch! Es war mir eine Ehre, für euch kochen zu dürfen!“

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Foo Fighters beginnen Arbeit an neuem Album

Dave Grohl und seine Foo Fighters haben zuletzt noch diverse Live-Auftritte hinter sich gebracht. Den vermeintlich letzten für einige Zeit bestritten die US-Rocker am vergangenen Samstag, den 28. September, beim "Rock In Rio"-Festival. Bei dieser Gelegenheit haute der ex-Nirvana-Drummer die Pläne der Band für die nächste Zeit raus. Und zwar werden sich die sechs Musiker im Studio verschanzen und an frischen Songs werkeln. Kreativphase "Ich weiß nicht, wann wir wieder nach hier unten zurückkehren werden", fängt Dave Grohl an. "Aber wir werden zurückkehren. Nächste Woche gehen wir nach Hause und fangen an, ein neues Foo Fighters-Album zu machen. Es ist…
Weiterlesen
Zur Startseite