David Bowie-Tributkonzert: Supergroup mit Corey Taylor als Frontmann dabei

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am heutigen Tag wäre David Bowie 74 Jahre alt geworden. Die Pop-Ikone verstarb am 10. Januar 2016 an Krebs. Ihm zu Ehren findet heute Nacht ein Livestream-Konzert mit dem Titel „A Bowie Celebration: Just For One Day!“ statt. Dabei sind viele bekannte Musiker wie Trent Reznor (Nine Inch Nails), Taylor Momsen (The Pretty Reckless), Lzzy Hale (Halestorm), Joe Elliott (Def Leppard) und Yungblud.

Außerdem wurde eine Supergroup mit dem Namen Ground Control für das Konzert bestätigt. Hierzu gehören Slipknot-Frontmann Corey Taylor, Foo Fighters-Schlagzeuger Taylor Hawkins und Jane’s Addiction-Gitarrist und -Bassist Dave Navarro und Chris Chaney. Eine genaue Setlist oder zu erwartende Bowie-Cover-Songs wurden vorab noch nicht bekanntgegeben.

Moderiert wird die Show von Mike Garson, einem langjährigen Bandmitglied von Bowie. Ein kleiner Teil der Einnahmen geht außerdem an die Wohltätigkeitsorganisation Save The Children. Tickets zu dem virtuellen Event gibt es für 20€ an dieser Stelle. Das Ganze startet um 3 Uhr morgens und ist anschließend noch 24 Stunden verfügbar.

teilen
twittern
mailen
teilen
Kai Hansen / Simone Simons: Doppelte Epik!

Nicht nur eine, sondern gleich zwei Metal-Größen feiern am 17. Januar ihren Geburtstag. Gitarrist/Sänger Kai Hansen von Helloween und Gamma Ray kam 1963 auf die Welt, Epica-Frontfrau Simone Simons 1985. Dass beide mit ihren Bands sehr erfolgreich agieren, ist unbestritten. Kai Hansen 1984 Mitbegründer von Helloween, verließ er die Band 1989 und gründete Gamma Ray. Ab 1997 war er für einige Jahre auch Gitarrist bei Iron Savior. Neben stimmlichen Aktivitäten für Blind Guardian und Beiträgen zu Tobias Sammet's Avantasia trat er 2011 Unisonic bei, der damals recht neuen Band von Michael Kiske, seinem einstigen Sängernachfolger bei Helloween. Ab 2016 überschlugen…
Weiterlesen
Zur Startseite