Toggle menu

Metal Hammer

Search

David Draiman, Musiker von In Extremo, Kissin´Dynamite und Kadavar auf dem Schwarzen Teppich

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am Freitag, den 14. September, steigt zum zehnten Mal die härteste Preisverleihung im Kesselhaus Berlin. Neben den Live-Auftritten von Night Demon, Dirkschneider, King Creature und Thunder And Lightning werden allerhand Gäste über unseren Schwarzen Teppich wandern.

Darunter wird zu unserer Freude auch Disturbed-Sänger David Draiman sein, der erst kürzlich mit seiner Band ein neues Album namens EVOLUTION ankündigte. Dieses folgt auf das 2015 veröffentlichte Album IMMORTALIZED, das der Band die fünfte Nummer 1 in Folge in den USA und Platin-Status bescherte. In Deutschland kam das Werk auf Platz 2 in den Charts und hat ebenfalls Platin-Status.

Für das Album taten sich David Draiman (Gesang), Dan Donegan (Gitarre), Mike Wengren (Schlagzeug) und John Moyer (Bass) erneut mit IMMORTALIZED-Producer Kevin Churko zusammen, um im Hideout in Las Vegas ein Album aufzunehmen.

Desweiteren gibt es mit Musikern von In Extremo, Kissin´Dynamite und Kadavar noch drei Spitzengäste auf dem Schwarzen Teppich. Die  Mittelalterrockband In Extremo beendete gerade erst erfolgreich ihre Burgentour – ein guter Grund zum Feiern.

Das Berliner Dreiergespann Kadavar zog bereits mit seinem selbstbetitelten Debüt von 2012 alle Fans doomigen siebziger Jahre-Hard-Rocks in seinen Bann. Im letzten Jahr erschien dann mit ROUGH TIMES das vierte Studioalbum der Band. Wir freuen uns auf lange Bärte und Old School-Vibe!

Am 6. Juli veröffentlichte die fünfköpfige Band aus Süddeutschland Kissin‘ Dynamide ein neues Album. Die Platte trägt den Titel ECSTASY und ist der Nachfolger zu dem 2016 veröffentlichten Werk GENERATION GOODBYE. Im Oktober und November wird die Band dann als Support von Powerwolf zu sehen sein.

Ihr habt Bock und wollt mit Team METAL HAMMER sowie zahlreichen Helden der Szene feiern? Kein Problem! Tickets gibt es unter EventimAD-Ticket!

teilen
twittern
mailen
teilen
Disturbed: Draiman unterbricht Show, um Frau aus dem Pit zu holen

Disturbed-Sänger David Draiman packte bei einer Show in Texas der Beschützerinstinkt. Er stoppte das Konzert, um eine Frau auf die Bühne zu holen, nachdem sie ungewollt in den Moshpit gezogen wurde. Ein Fan-Video zeigt, wie der Fronter auf der Bühne steht und sich an das Publikum wendet. "Leute, ich spreche hier von ganz vorn zu euch. Ich habe gesehen, was passiert ist." Das Video wird abrupt geschnitten und später fortgesetzt. Draiman bewegt sich ganz nach vorne an den Bühnenrand und holt eine Frau auf die Bühne. "Du meine Liebe, wir schulden dir etwas. Willst du gerne für das letzte Lied hier raufkommen?"…
Weiterlesen
Zur Startseite