Toggle menu

Metal Hammer

Search

Die Lieblingsalben von Korn-Gitarrist Brian Head Welch

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Längst hat Brian „Head“ Welch das neue Korn-Album THE ­PARADIGM SHIFT eingespielt, doch acht Jahre lang galt er als verschollen. Der Gitarrist verriet METAL HAMMER, was ihn neben seiner zwischenzeitlichen Christwerdung musikalisch bewegte und warum Metallica sich nicht zum Autofahren eignen.

Die Lieblingsalben von Brian „Head“ Welch findet ihr oben in der Galerie.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Weitere Highlights

teilen
twittern
mailen
teilen
Paddy And The Rats: Genremix auf die ungarische Art

Mit nunmehr vier veröffentlichten Studioalben und einigen Headliner-Tourneen haben sich Paddy And The Rats in ihrer Heimat längst etabliert. Doch auch hierzulande hat das Sextett bereits eine beachtliche Fan-Gemeinde. Sänger Paddy, Gitarrist Joey und Schlagzeuger Seamus erzählen von musikalischen Vorbildern, besonderen Erfahrungen in ihrer zehnjährigen Band-Geschichte und ihre Pläne für 2019. Wie würdet ihr eure Musik jemandem beschreiben, der noch nie von euch gehört hat? Paddy: Wir nennen es "Pub'n'Roll". Es ist eine Mischung aus Celtic Folk, Piratenmusik, Punk und Rock. Welche Bands haben euren Sound am meisten beeinflusst? Joey: Viele. Da wir alle unterschiedliche Genres bevorzugen und diese in…
Weiterlesen
Zur Startseite