Die Metal-Alben der Woche vom 25.09. mit Kataklysm, Deftones, The Ocean u.a.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Kataklysm

Vom Prädikat „ungeschliffen“ ist UNCONQUERED natürlich so weit weg wie sonstwas: Kataklysm gehen bei aller Brutalität und Geschwindigkeit ultrapräzise, unvergleichlich fett und mit einem sicheren Gespür für das richtige Maß Melodie vor. Hauptsache: Zerstörung! Das komplette Review findet ihr hier.

🛒  UNCONQUERED bei Amazon

Deftones

Sänger Chino Moreno beherrscht den schneidenden Ton noch genauso wie den schwelgerischen, klingt manchmal wie die spitzkantige Version von The Smashing Pumpkins-Chef Billy Corgan, während die Band hart ballert oder in Gedenken an Jane’s ­Addiction psychedelisch abdriftet. (Hier weiterlesen)

🛒  OHMS bei Amazon

The Ocean

Das nun erscheinende Werk des Kollektivs um den Wahl-Berliner Robin Staps knüpft an die gerne betriebene Erforschung der Erdzeitalter an und schreibt das 2018 veröffentlichte PHANEROZOIC I: PALEOZOIC fort, kommt aber musikalisch komplexer und ambivalenter daher. Grundsätzlich nisten sich The Ocean im wohlklingen­den Prog-Universum von Pink Floyd und Long Distance Calling ein, würzen dieses aber… (hier weiterlesen)

🛒  PHANEROZOIC II: MESOZOIC / CENOZOIC bei Amazon

Diese und noch viele weitere aktuelle relevante Reviews findet ihr hier und in der METAL HAMMER-Oktoberausgabe.

***

Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper

Bestell dir jetzt und nur für kurze Zeit 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 € direkt nach Hause: www.metal-hammer.de/spezialabo

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
Rage Against The Machine: Zack de la Rocha am Bein verletzt

Rage Against The Machine sind aktuell in den Vereinigten Staaten von Amerika auf Tour. Nun hat sich Frontmann Zack De La Rocha beim Konzert am Montag, den 11. Juli in Chicago, Illinois am Bein verletzt. Was genau passiert ist und welche Verletzung der Musiker davongetragen hat, ist derzeit noch nicht klar. Zack musste daraufhin die Show im Sitzen zu Ende spielen. Unbekannte Blessur Der konkrete Vorfall muss sich gegen Ende des vierten Songs vom Gastspiels im United Center. Rage Against The Machine spielten gerade ‘Bullet In Your Head’ vom ihrem Band-betitelten Debütalbum aus dem Jahr 1992 (siehe erstes Video unten).…
Weiterlesen
Zur Startseite