Floor Jansen hat kürzere Haare, liebt „immer noch Metal“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Im Grunde sind Metaller ziemlich tolerant. Der Tenor ist: Lasst uns nicht auf unsere Unterschiede, sondern auch unsere Gemeinsamkeiten schauen. Und was ist die Hauptgemeinsamkeit? Richtig: Heavy Metal. Insofern verwundert es schon ein wenig, dass Nightwish-Frontfrau Floor Jansen es für nötig hält, ihre geschnittenen Haare anzumoderieren. Dabei sind ihre Locken immer noch ungefähr schulterlang. Metallica-Gitarrist James Hetfield macht doch auch niemand wegen seiner kurzen Haare an.

Natürlich

Wie dem auch sei — in den Sozialen Medien erklärt Floor Jansen, warum ihre Mähne gestutzt werden musste. Sie hatte nämlich Spliss. „Ich liebe meine kürzeren Haare! Obwohl ich sie lieber länger und gesund hätte. Doch mein Haar wurde dünn, spröde und war nicht mehr gesund. So fing ich an, Extensions zu verwenden, die es wieder wunderschön aussehen ließen. Für diese Möglichkeit bin ich dankbar, aber ich mag mein natürliches Ich am liebsten. Wenn das also bedeutet, kürzere Haare zu haben, damit sie wieder gesund und natürlich sind — so sei es.“

Darüber hinaus kündigte Floor Jansen an, ihren neuen Haarschnitt stilecht auszuführen. „Ich freue mich darauf, mein kürzeres Haar probezufahren — mit ein wenig Windmühle nächste Woche auf der Bühne mit Nightwish in Brasilien. Man nennt es schließlich headbanging und nicht hairbanging. Ich weiß, manche von euch sorgen sich darum, dass ich nicht mehr moshen kann oder werde, und dass die Entscheidung für kürzere Haare irgendwie etwas mit meiner Solokarriere oder einem Schritt weg vom Metal zu tun hat. Seid versichert: Es ist nicht mehr als die Suche nach einem gesunden Haarschopf von einer mehr als 40 Jahre alten Mama, die genauso wie immer Metal und Musik liebt.“

🛒  HUMAN.:II:NATURE. VON NIGHTWISH BEI AMAZON HOLEN!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Floor Jansen (@floor_jansen_official)


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Gerücht: John 5 ersetzt Mick Mars bei Mötley Crüe

Wie viel an dieser unbestätigten Meldung dran ist, bleibt abzuwarten. Aber laut einem Bericht von "Metal Sludge" kursiert derzeit in US-amerikanischen Branchen-Kreisen das Gerücht, dass Rob Zombie-Gitarrist John 5 ein ernsthafter Kandidat auf den Posten von Mick Mars bei Mötley Crüe ist. Die Journalisten schreiben, ihnen hätten "ein paar Leute aus der Musikindustrie Tipps gegeben". Der Körper ächzt Diese personelle Rochade würde aus mehreren Gründen Sinn ergeben. So leidet Mick Mars bekanntlich an ankylosierender Spondylitis -- einer chronisch entzündlichen rheumatischen Erkrankung, die schmerzt und bei der sich Gelenke versteifen. Daher hat Mick Mars Schwierigkeiten mit seiner unteren Wirbelsäule und deswegen…
Weiterlesen
Zur Startseite