Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kiss - Exklusive Vinyl-Single in 07/19

Guns N’ Roses verklagen Brauerei wegen Guns ’N’ Rosé-Bier

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das kann man sich schon auf der Zunge zergehen lassen: Jemand hat einen Tropfen gebraut und ihn Guns ’N’ Rosé genannt. Und es waren erstens nichts Guns N’ Roses selbst, die auf diese Idee kamen. Und zweitens ist der Trunk gar kein Rosé-Wein, sonder ein Bier. Kannst du dir nicht ausdenken. Da sind ja gleich mehrere Dinge falsch gelaufen! Das sehen auch die „Gunners“ so, die die Brauerei laut „The Blast“ nun wegen einer Urheberrechtsverletzung verklagen.

So hätten das Canarchy Craft Brewery Collective und die Oskar Blues Brewery das Guns ’N’ Rosé-Bier – ein pinkes, 6-prozentiges Ale, das mit Hibiskus und „prickelnder Birne“ gebraut wird – verkauft. Die Band sehe darin ein Imitat beziehungsweise eine Raubkopie. Des Weiteren habe die Brauerei Mützen, Shirts, Gläser, Aufkleber, Buttons und Kopftücher mit dem Guns ’N’ Rosé-Schriftzug verkauft.

Rechnung ohne Axl gemacht

Angeblich habe das Canarchy Craft Brewery Collective versucht, Guns ’N’ Rosé als Marke eintragen zu lassen. Doch nachdem Axl Rose, Slash, Duff McKagan und Co. dem nicht zustimmten, habe die Brauerei eingelenkt und versprochen sein Vorhaben sein zu lassen. Bis März 2020 laut Guns N’ Roses. Offenbar hält sich der Gerstensaftfabrikant jedoch nicht an die Abmachung.

Denn in der Klageschrift heiße es, dass das Guns ’N’ Rosé-Bier des Beklagten weiter bei Händlern wie BevMo verkauft werde, und das Urheberrecht verletzende Guns ’N’ Rosé-Merchandise weiter über die Website des Beklagten vertrieben werde. „Der Beklagte sollte nicht das Recht haben, Urheberrecht verletzende Produkte zu verkaufen und absichtlich aus dem guten Willen, Ansehen und Ruhm von Guns N’ Roses Profit zu schlagen – und das ohne Genehmigung, Lizenz oder Zustimmung von Guns N’ Roses.“ 

appetite for destruction jetzt bei amazon ordern!

Die Sleaze-Rocker klagen wie gesagt nun wegen einer Verletzung des Urheberrechts und fordern Schadenersatz in nicht genannter Höhe.

Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

Anzeige

teilen
twittern
mailen
teilen
Guns N’ Roses: Ex-Drummer Steven Adler erleidet Stichwunde

Messer, Gabel, Schere, Licht sind für kleine Kinder nicht. Anhand dieses Reims sollen Kinder vor Gefahren im Haushalt bewahrt werden. Doch es ist nicht gesagt, dass Erwachsenen nicht auch einmal Missgeschicke mit oben genannten Gegenständen passieren können. Kürzlich hat sich zum Beispiel Ex-Guns N’ Roses-Drummer Steven Adler mit einem Messer verletzt - und musste daraufhin im Krankenhaus behandelt werden. Wie das Promi-Portal "TMZ" berichtet, wurden die Einsatzkräfte um kurz nach 6.30 Uhr am 27. Juni von Adlers Haus in Los Anleges angerufen. Jemand habe sich selbst eine Stichwunde zugefügt. Polizei und Sanitäter konnten einen Selbstmordversuch zunächst nicht ausschließen. Als sie…
Weiterlesen
Zur Startseite