Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Horizon Forbidden West: Next Gen-Upgrade soll nun doch kostenpflichtig sein

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Fans sind sauer: Entgegen der ursprünglichen Ankündigung, ‘Horizon Forbidden West’ solle für PlayStation 4-Besitzer ein kostenloses Upgrade auf die Next Gen-Version erhalten, rudert Entwickler Guerrilla Games nun offenbar zurück. Eine aufgebohrte Version des Spiels könnt ihr dennoch bekommen. Allerdings nur gegen einen gewissen Aufpreis.

Verrat an den Spielern?

Erfolgreiche Titel der auslaufenden Konsolengeneration erhalten häufiger ein Next Gen-Update. Aus Entwicklerperspektive ist die nachträgliche Verbesserung zwecks Langlebigkeit sicherlich hilfreich. Auch der Nachfolger des erfolgreichen Exklusivtitels ‘Horizon Zero Dawn’ soll gleichzeitig für die PlayStation 4 und – entsprechend aufgehübscht – die PlayStation 5 veröffentlicht werden. Das Problem: Das Upgrade wurde bereits zuvor versprochen – und zwar gratis. Nun sollen die Sony-Jünger aber entgegen der früheren Ankündigung noch einmal draufzahlen, sofern sie auf das Konsolenupgrade nicht verzichten wollen – und im Zweifel wohl oder übel zu einer der teureren Ausführungen von ‘Horizon Forbidden West’ greifen.

Nach derzeitiger Informationslage soll das Next Gen-Upgrade nur beim der teureren Versionen des Spiels mit inbegriffen sein. Dies wurde nun auf der FAQ-Seite von ‘Horizon Forbidden West’ offenbart:

„Um sowohl die PS4-, als auch die PS5-Versionen […] zu bekommen, müsst ihr die Digital Deluxe, Collector’s oder Regalla Editionen kaufen. Dual Entitlement gibt es nicht für die Standard und Special Editions.“

Kein spontaner Wechsel möglich

Wer also während des Spielens von ‘Horizon Forbidden West’ auf die Next Gen-Konsole umsteigen möchte, sollte sich dies im Vorhinein überlegen. Schließlich erhalten nur die aufgeführten Editionen tatsächlich sowohl die PS4- als auch die PS5-Version. Ein späteres Upgrade soll hingegen nicht möglich sein. Dank der Abwärtskompatiblität lässt sich die PS4-Version zwar auch ohne Upgrade auf der PlayStation 5 spielen. Auf etwaige grafische oder spieltechnische Verbesserungen, die der Next Gen-Variante vorbehalten sind, muss dann allerdings verzichtet werden.

🛒  Horizon Forbidden West auf Amazon.de bestellen!

Angesichts der Tatsache, dass Guerrilla Games erst vergangene Woche ein kostenloses PS5-Upgrade für den Vorgänger ‘Horizon Zero Dawn’ nachgelegt hat, gehen verständlicherweise nicht wenige Spieler nun auf die Barrikaden. ‘Horizon Forbidden West’ soll voraussichtlich am 18. Februar 2022 für PlayStation 4 und PlayStation 5 erscheinen. Wer auf ein mögliches Upgrade nicht verzichten will, ist also auf eine der kostspielerigeren Ausführungen des Spiels angewiesen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Dying Light 2: Die Zombie-Apokalypse kommt doch erst 2022

Langsam aber sicher neigt sich 2021 dem Ende zu und noch ausstehende Veröffentlichungen im Gaming-Sektor scheinen zusehends hinten über zu fallen. Nicht wenige Titel wurden bereits auf das kommende Kalenderjahr verschoben. Nun scheint es auch das Zombie-Action-Adventure aus dem Hause Techland erwischt zu haben.  Die Untoten torkeln ins nächste Jahr Und wieder wird ein Videospiel auf das kommende Jahr verschoben. Eigentlich sollte ‘Dying Light 2’ Ende des Jahres in den Regalen stehen. Nun gab der Entwickler Techland bekannt, das eigentlich geplante Veröffentlichungsdatum wohl doch nicht einhalten zu können. In einem Tweet des Techland-CEO Paweł Marchewka heißt es dazu Folgendes:…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €