Jinjer: Konzerte können stattfinden!

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Als Landsleute traf der Angriff auf die Ukraine im Februar Jinjer besonders hart. Während des folgenden Krieges pausierten die Musiker ihre Karriere. Unter anderem sagten sie eine Tournee mit Slipknot ab. Statt unterwegs zu sein, setzten Jinjer auf humanitäre Hilfe: So druckten sie beispielsweise Merchandise in den Landesfarben, dessen Erlös den Menschen in der Ukraine zugutekam. Erst in den vergangenen Wochen kündigten sie wieder Konzerte an. Schließlich folgte dann die größte Neuigkeit: Auch die anstehenden Festival-Termine diesen Sommer können stattfinden!

Jinjer als Kulturbotschafter

Als kulturelle Botschafter der Ukraine haben Jinjer eine Sondererlaubnis erhalten, das Land zu verlassen. „Mit der Hilfe des ukrainischen Kulturministeriums haben wir die Erlaubnis erhalten, zu reisen und dabei Spenden zu sammeln sowie weiterhin auf den Krieg zu Hause aufmerksam zu machen“, schrieb die Band in den Sozialen Medien. „Es ist eine große Ehre für uns als Band und Bürger. Wir werden unseren Teil beitragen, diesen Krieg so schnell wie möglich zu beenden.“ Die Fans fordert das Quartett auf, „zu unterstützen, zu tanzen und eure Herzen für die Ukraine herauszuschreien“.

Gleichzeitig mit der guten Nachricht hat die Band ein Video zum Song ‘Call Me A Symbol’ veröffentlicht. Dieser erschien auf dem letzten Album WALLFLOWERS (2021).

Hier sind die Konzerttermine von Jinjer diesen Sommer:

  • 10. Juni: Greenfield Festival, Interlaken (Schweiz)
  • 11. Juni: Nova Rock Festival, Nickelsdorf (Österreich)
  • 17. Juni: Graspop Metal Meeting, Dessel (Belgien)
  • 18. Juni: Copenhell, Kopenhagen (Dänemark)
  • 19. Juni: Hellfest Open Air, Clisson (Frankreich)
  • 24. Juni: Tons Of Rock, Oslo (Norwegen)
  • 26. Juni: Basinfire Fest, Spalene Porici (Tschechien)
  • 29. Juni: LAV – Lisboa Ao Vivo, Lissabon (Portugal)
  • 30. Juni: Rockfest, Barcelona (Spanien)
  • 1. Juli: Resurrection Fest, Viveiro (Spanien)
  • 3. Juli: Tuska Festival, Helsinki (Finnland)
  • 8. Juli: Rockharz Open Air, Ballenstedt (Deutschland)
  • 15. Juli: Gefle Metal Festival, Gävle (Schweden)
  • 16. Juli: Blizzarrrd Rock Festival, Bornhöved (Deutschland)
  • 24. Juli: Rock Your Brain Festival, Selestat (Frankreich)
  • 27. Juli: Metaldays Festival, Tolmin (Slowenien)
  • 4. August: Pol’and’Rock Festival, Kostrzyn Nad Odra (Polen)
  • 5. August: Leyendas Del Rock Festival, Villena (Spanien)
  • 6. August: Sylak Open Air, Saint Maurice de Gourdans (Frankreich)
  • 7. August: Ergo Arena, Gdansk (Polen)
  • 10. August: Brutal Assault, Josefov (Tschechien)
  • 13. August: Bloodstock Open Air, Walton-on-Trent (UK)
  • 19. August: Summer Breeze Open Air, Dinkelsbühl (Deutschland)
  • 20. August: Elbriot Festival, Hamburg (Deutschland)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von JINJER (@jinjer_official)


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Wacken Open Air 2022: Alle Infos zum Festival

METAL HAMMER präsentiert: Wacken Open Air Datum Das Wacken Open Air findet vom 04.08. bis zum 06.08. 2022 statt. Veranstaltungsort Das Wacken Open Air hat seinen Namen von seinem Veranstaltungsort: Denn das W:O:A findet in Wacken statt, einem kleinen Ort in Schleswig-Holstein. Adresse: Hauptstraße 47 24869 Wacken Preise & Tickets Das Wacken Open Air 2022 ist ausverkauft. Weitere wichtige Infos und Antworten auf alle Fragen findet ihr hier. Residenz Evil In diesem neuen Bereich könnt ihr den Komfort erleben, den sonst nur die Künstler im legendären Artist Village genießen dürfen. "Festival wie ein Rockstar", eben. Damit ihr euch auch ein…
Weiterlesen
Zur Startseite