Toggle menu

Metal Hammer

Search

Kiss, Metallica u.a. scheffeln reichlich Konzert-Kohle

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die erste Jahreshälfte haben wir hinter uns gebracht – Zeit, Bilanz zu ziehen. Das Branchenmagazin „Pollstar“ hat dies getan und nun wieder eine Liste mit den erfolgreichsten Tourneen des ersten Halbjahres von 2019 vorgelegt. Wenngleich auf den ersten drei Plätzen die Pop-Musiker Elton John (82,6 eingenommene Millionen Dollar), Pink (81,8 Millionen Dollar) und Justin Timberlake (81,5 Millionen Dollar) thronen, haben sich auch einige Metal- und Hard Rock-Acts platzieren können, darunter Kiss und Metallica.

Letztere haben es sich mit 69,7 Millionen Dollar Einnahmen direkt auf Rang 4 gemütlich gemacht. Doch Gene Simmons und Co. kommen nicht weit dahinter: 58,1 Millionen Dollar bedeuten Platz 7. Dann sorgt jedes Jahr aufs Neue das Trans-Siberian Orchestra (57,3 Millionen Dollar) für Verwunderung, denn dass Jon Oliva und seine Symphonic-Rocker vor allem in USA so viel Live-Erfolge feiern, überrascht einfach immer wieder. TSO liegen damit sogar vor solch renommierten Größen wie Cher, Michael Bublé, Garth Brooks, Eninem, Paul McCartney und Phil Collins.

Einträgliches Geschäft

Als der nächste richtige Rocker in der Rangliste dürfte Roger Waters durchgehen. Der Pink Floyd-Mann folgt jedoch ziemlich abgeschlagen auf Platz 48 mit 11.9 Millionen Dollar. Weiterhin mit im Rennen sind David Draiman und Disturbed (11 Millionen Dollar, Platz 51), Muse (9,3 Millionen Dollar, Platz 61), Aerosmith (9,2 Millionen Dollar, Platz 62), Shinedown (8,1 Millionen Dollar, Platz 75) sowie Def Leppard (5,6 Millionen Dollar, Platz 100).

hysteria von def leppard jetzt bei amazon ordern!

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Ein Prozent der Gesamtbevölkerung Finnlands war beim Metallica-Konzert

Update: Mit ihrer ausverkauften Show am 16. Juli in Hämeenlinna in Finnland hatten Metallica es geschafft, einen ganzen Prozentsatz der Bevölkerung des Landes  zu versammeln. Einen professionellen Videomitschnitt des gesamten Konzertes gibt es nun zu sehen. Die Band hatte eine knapp zweieinhalbstündige Spielzeit, in der sich das Publikum an insgesamt 18 Songs der Metal-Helden erfreuen konnte. Diese Songs spielten Metallica in Hämeenlinna: Hardwired The Memory Remains Disposable Heroes The God that Failed The Unforgiven Here Comes Revenge Moth Into Flame Sad but True No Leaf Clover Frantic One Master of Puppets For Whom the Bell Tolls Creeping Death Seek & DestroyEncore:…
Weiterlesen
Zur Startseite