Toggle menu

Metal Hammer

Search
Rammstein – das Interview zum neuen Album: METAL HAMMER 06/19

Long Live Rock: Neue Doku mit Metallica, Slipknot, Korn und vielen mehr

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die sich noch in der Produktion befindliche Dokumentation ‚Long Live Rock… Celebrate The Chaos‘ gibt einen tiefen Einblick in das oft missinterpretierte, aber geliebte Musik-Genre Metal.

Musiker erklären, warum sie ihr Leben der Musik verschrieben haben und diskutieren über die einzigartige und spezielle Beziehung zu ihren Fans. ‚Long Live Rock‘ berichtet zudem von der unvermeidlichen dunklen Seite dieses Lebensstils: Heikle Themen wie Drogenmissbrauch, Depressionen sowie Tode beziehungsweise Selbstmorde.

Mitmachen bei Pledge

Die Produzenten der Dokumentation laden alle Fans dazu ein, mitzuwirken: Mittels einer Pledge-Kampagne wird derzeit massenhaft Merchandise angeboten, und natürlich auch eine Vorbestellungs-Option des Films und auch namentliche Nennung im Abspann.

„Wenn du ein leidenschaftlicher Rock-Fan bist, ist das genau DEIN FILM. Er zeigt exklusive Interviews mit Metallica, Guns N‘ Roses, Slipknot, Korn, Avenged Sevenfold, Rob Zombie, Five Finger Death Punch, Prophets Of Rage, Greta Van Fleet, Halestorm und vielen mehr“, heißt es auf der Pledge-Seite.

Hautnah dabei

„Wir zeigen, was Hard Rock-Fans zum crowdsurfen veranlasst, warum sie im Moshpit komplett durchdrehen oder sämtliche Warnungen in den Wind schlagen und am ultimativen Gemeinschafts-Chaos, der Wall Of Death, teilnehmen.“

Die Macher begleiten einige dieser leidenschaftlichen Fans zu Festivals wie etwa dem Aftershock, um das Phänomen der „Metal-Gemeinschaft“ beziehungsweise „Metal-Familie“ aufzuzeigen und zu erforschen.

Von Fans für Fans

Regisseur Jonathan McHugh über seine Gründe, ‚Long Live Rock‘ zu realisieren: „Ich bin in Staten Island, New York, groß geworden und habe mich schon als Kind zu Konzerten von Black Sabbath, Kiss oder Led Zeppelin geschlichen.

Es gab schon immer nur diese eine Musik für mich! Glücklicherweise fand ich auch einen passenden Job als Radiopromoter für Elektra Records“ – dem Label, auf dem unter anderem BALLBREAKER (AC/DC) und DR. FEELGOOD (Mötley Crüe) erschienen sind.

„Bereits damals lernte ich Gary Spivack kennen, der ebenfalls begeisterter Metal-Fan ist und jetzt als Produzent für ‚Long Live Rock‘ agiert. Diese Dokumentation feiert das Chaos und zeigt, dass diese Musik und ihre Fans das beste auf der Welt sind.“

Seht hier den ‚Long Live Rock… Celebrate The Chaos‘-Trailer:

teilen
twittern
mailen
teilen
David Hasselhoff macht jetzt Metal

Das hat uns gerade noch gefehlt: David Hasselhoff hat offenbar vor, auf seinem neuen Album ein paar metallische Klänge unterzubringen. Diese Pläne verkündete er jüngst in einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur. Anlass für das Gespräch war ein Auftritt des ‘Knight Rider’-Stars auf einer Neunziger Jahre-Party in Gelsenkirchen. Dort überraschte der US-Amerikaner das Publikum mit dem Udo Jürgens-Hit ‘Mit 66 Jahren’, weswegen eine Frage auf musikalische Wagnisse abzielte. Alle Pommesgabeln fliegen hoch! "Ich kannte Udo Jürgens und bin 66 Jahre alt. [...] Jeder meinte vorher, das werde nie hinhauen. 'Die Leute kennen das nicht, die sind zu jung'. Aber ich wollte…
Weiterlesen
Zur Startseite