Toggle menu

Metal Hammer

Search

Marilyn Manson für Grammy Award nominiert

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die US-amerikanische Recording Academy hat die Nominierten für die nächsten Grammy Awards bekannt gegeben. In der Kategorie „Best Metal Performance“ treten Gojira, Mastodon, Dream Theater, Rob Zombie und Deftones gegeneinander an. In den Rock-Kategorien sind unter anderem die Foo Fighters, Chris Cornell, AC/DC, Weezer und Kings Of Leon nominiert. Eine komplette Auflistung der Grammy-Anwärter aus Rock und Metal findet ihr unten.

Unterschiedliche Maßstäbe

Etwas seltsam verstörend mutet dagegen die Nominierung von Marilyn Manson an, der von zahlreichen Frauen der sexuellen Belästigung beschuldigt wird. Manson ist im Rahmen seiner Beteiligung an DONDA, der jüngsten Platte von Kanye West, für „Album Of The Year“ nominiert. Angesichts der Schwere der Anschuldigungen, die allem Anschein nach sehr ernst zu nehmen sind, muss man sich fragen, warum die Recording Academy Manson berücksichtigt. Harvey Mason Jr., der Chef der Institution, hat dies nun in einem Interview mit The Wrap begründet.

„Wir werden die Leute, die ihr Material zur Berücksichtigung einreichen, nicht beschränken“, erklärt Mason. „Wir werden uns nicht die Geschichte der Leute oder ihr Vorstrafenregister anschauen. So werden wir auf nichts anderes als die Rechtmäßigkeit innerhalb unserer Regeln achten — ob diese Aufnahme teilnahmeberechtigt ist, basierend auf dem Datum und anderen Kriterien. […] Allerdings werden wir unsere Bühnen, unsere Shows, unsere Events und unsere Roten Teppiche kontrollieren. Wir werden uns jeden ansehen, der fragt, ob er ein Teil davon sein kann, sprich: anwesend sein kann. Und dann werden wir unsere Entscheidungen treffen.“ Die 64. Verleihung der Grammy Awards findet am 31. Januar 2022 in der Crypto.com Arena (ehemals Staples Center) in Los Angeles statt.

Die Nominierten für ‘“Best Metal Performance“:

  • ‘Genesis’ –Deftones
  • ‘The Alien’ – Dream Theater
  • ‘Amazonia’ – Gojira
  • ‘Pushing The Tides’ – Mastodon
  • ‘The Triumph Of King Freak (A Crypt Of Preservation And Superstition)’ – Rob Zombie

Die Nominierten für „Best Rock Performance“:

  • ‘Shot In The Dark’ – AC/DC
  • ‘Know You Better (Live From Capitol Studio A)’ – Black Pumas
  • ‘Nothing Compares 2 U’ – Chris Cornell
  • ‘OHMS’ – Deftones
  • ‘Making A Fire’ – Foo Fighters

Die Nominierten für „’Best Rock Song“:

  • ‘All My Favorite Songs’ – Weezer
  • ‘The Bandit’ – Kings Of Leon
  • ‘Distance’ – Mammoth WVH
  • ‘Find My Way’ – Paul Mc Cartney
  • ‘Waiting On A War’ – Foo Fighters

Die Nominierten für „Best Rock Album“:

  • POWER UP – AC/DC
  • CAPITOL CUTS – LIVE FROM STUDIO A – Black Pumas
  • NO ONE SINGS LIKE YOU ANYMORE, VOL. 1 – Chris Cornell
  • MEDICINE AT MIDNIGHT – Foo Fighters
  • MCCARTNEY III – Paul McCartney

teilen
twittern
mailen
teilen
Slipknot: Jay Weinberg präsentiert neue Maske

Slipknot bereiten zurzeit alles darauf vor, ihr neues Studioalbum zu veröffentlichen. Mit allem, was dazugehört, versteht sich. Kürzlich stellten die Alternative-Metaller ihre neue Single ‘The Chapeltown Rag’ vor. Zuvor zeigte sich Frontmann Corey Taylor schon in seiner frischen Maske. Band-Kollege und Schlagzeuger Jay Weinberg zieht in diesem Punkt nun nach. Unten könnt ihr das schaurige Teil sehen, das so angestrahlt wie auf dem Foto noch alptraumhafter rüberkommt. Absolute Hingabe Darüber hinaus war Jay Weinberg bei "Full Metal Jackie" zu Gast. Dabei kam die Sprache auch unweigerlich auf den Tod des ursprünglichen Slipknot-Drummers Joey Jordison, der am 26. Juli 2021 aus…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €