Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Mark Tremonti legt Lieder für Creed zur Seite

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Creed haben sich bekanntlich kürzlich wiedervereinigt. So werden Scott Stapp und Co. im April 2024 auf „Summer of ’99“-Kreuzfahrt sowie anschließend unter anderem mit 3 Doors Down auf „Summer of ’99 Tour“ mit mehr als 40 Einzelterminen in den USA gehen. Im Interview mit Audio Ink Radio sprach Gitarrist Mark Tremonti nun über ein potenzielles neues Album der Heavy-Rocker.

Schwieriges Unterfangen

„Wenn ich Songs schreibe und Ideen begutachte und mir denke, das jeweilige Lied wäre ein toller Creed-Track, lege ich es mehr oder weniger zur Seite bis zu dem Tag, an dem das passiert“, erläutert Tremonti. „Viele Male, wenn ich ein Stück schreibe, das ich auf eine Tremonti-Platte packe und mir denke, das wäre ein großartiger Creed-Song geworden, dann wird daraus ein Lied, das die Leute zwar mögen, aber irgendwie vergessen. Die eingefleischten Tremonti-Fans lieben manche Balladen auf den Tremonti-Alben . Doch ich glaube, manche von ihnen wären größere Creed-Songs geworden.“

Doch damit nicht genug — des Weiteren wollte Audio Ink Radio wissen, ob man irgendwann in der näheren Zukunft tatsächlich mit neuer Creed-Musik rechnen könne. „Ich bin mir nicht sicher“, wiegelte Mark Tremonti ab. „Wenn wir gewusst hätten, dass dies so gut laufen würde, hätten wir vorausgeplant und im Vorhinein neue Musik gemacht. […] Die hätten wir jedoch schon vor neun Monaten aufnehmen müssen, damit sie jetzt beziehungsweise für die Tour fertig ist. Wenn wir jetzt Musik schreiben würden, würden wir viele, viele Monate fürs Schreiben brauchen, weitere Monate für die Aufnahmen und sechs Monate für die Vorbereitungen.

🛒  PAWNS & KINGS VON ALTER BRIDGE BEI AMAZON HOLEN!

Und dann wäre es schon wieder Zeit für uns, mit Alter Bridge weiterzumachen. Es ist also eine schwierige Sache. Ein Lied oder zwei oder eine EP wären leichter. Aber ich gehe auch im Februar mit Tremonti ins Studio. Und Scott Stapp veröffentlicht derzeit eine Soloplatte. Es ist also nicht ganz leicht.“

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Deep Purple kündigen neues Album =1 an

Deep Purple haben die Veröffentlichung ihres neuen Albums anberaumt. Das Quintett, das zweifelsohne zu den einflussreichsten Classic Rock-Bands aller Zeiten zählt, wird am 19. Juli 2024 die Platte =1 herausbringen. Einen der insgesamt 13 darauf zu findenden Tracks koppeln die Briten am 30. April vorab als Single aus. Klassisch-modern =1 stellt die nunmehr 23. Studioscheibe der Formation sowie das erste Werk dar, das Deep Purple in ihrer aktuellen Besetzung eingespielt haben. Neu dabei ist bekanntlich Gitarrist Simon McBride, der den Platz von Steve Morse übernommen hat, welcher sich um seine krebskranke Frau kümmern musste. Weiterhin mit an Bord sind natürlich…
Weiterlesen
Zur Startseite