Toggle menu

Metal Hammer

Search

Nickelback-Debatte findet Einzug in US-Kongress

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Soweit haben es Nickelback nun mittlerweile also gebracht, dass eine Debatte über ihre Popularität sogar im Kongress der Vereinigten Staaten Einzug fand. Die Kongressabgeordneten Mark Pocan (Demokratische Partei–Wisconsin) und Rodney Davis (Republikanische Partei–Iowa) debattierten eine Gesetzesvorlage.

An einem Punkt zitierte Pocan eine jüngste US-Volkszählung, um zu zeigen, dass nur vier von 77.000 Menschen eine zuvor genannte Bestimmung unterstützten. Um zu verdeutlichen, wie wenig das ist, brachte er an dieser Stelle einen Nickelback-Vergleich an.

„Das ist wahrscheinlich der Prozentsatz der Menschen, die denken, dass Nickelback ihre Lieblingsband in diesem Land ist. Das ist ziemlich niedrig.“, sagte er, worauf hin sich Davis zu Wort meldete, um die Band zu verteidigen und sie als „eine der größten Bands der 90er Jahre“ zu bezeichnen. Die kurze aber doch recht amüsante Diskussion dazu, zeigen die beiden Videos des folgenden Tweets:

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Queen verbieten Trump, ‘We Will Rock You’ zu benutzen

Queen haben erneut Donald Trump auf die Finger hauen müssen. Der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika unterlegte nämlich jüngst ein Wahlkampfvideo mit dem Klassiker ‘We Will Rock You’. Als die legendären britischen Rocker Wind davon bekamen, schalteten sie sofort ihre Anwälte ein und ließen die Aktion unterbinden. Der 73-Jährige habe das Urheberrecht verletzt. Die Neuigkeiten verbreitete der BuzzFeed-Reporter Adam B. Vary über die sozialen Medien. "Erwartet nicht, dass dieses Video, in dem das komplette  ‘We Will Rock You’ von Queen verwendet wird, lange online sein wird. Ein Vertreter von Queen sagte mit heute Abend, dass die Band 'bereits einen Prozess…
Weiterlesen
Zur Startseite