Paul Stanley (Kiss) verrät seine größten Vorbilder

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Kiss haben sich im Jahr 1973 gegründet. Damit existiert die Band seit fast schon 50 Jahren. In dieser Zeit hat das charakteristisch geschminkte Quartett mehr als 100 Millionen Alben verkauft und gehört somit zu den erfolgreichsten Rock-Bands weltweit.

Auch Pioniere haben Vorbilder

Dass auch Pioniere wie sie nicht ohne Einflüsse anderer Bands groß geworden sind, mag zwar logisch erscheinen, dennoch neigt man schnell dazu, solche Details zu vergessen. Immerhin sind sie es doch, die viele andere Musiker in den Schatten gestellt haben. Nun offenbart Sänger Paul Stanley via Twitter eine Liste der – seiner Meinung nach – besten Leadsänger aller Zeiten. Sein genauer Wortlaut dabei: „Die besten Leadsänger aller Zeiten?? Wie wäre es mit 11 aus dem Stegreif…“

War doch klar!

Unter den Namen seiner Liste finden sich einige Stars, bei denen einem die Verbindung zu Kiss durchaus nicht weit hergeholt vorkommt. Immerhin haben Bands wie AC/DC oder Queen doch wirklich die gesamte Rock-Szene nicht nur geprägt, sondern geradezu auf den Kopf gestellt. Brian Johnson taucht deshalb auf Platz zehn seiner Liste auf (und teilt sich diesen mit Foreigner-Sänger Lou Gramm), während es Freddie Mercury auf den ehrenvollen dritten Platz geschafft hat.

Unerwartete Einflüsse

Auf der anderen Seite tauchen jedoch auch ein paar wenige Namen auf, die einem zumindest nicht im ersten Moment in den Sinn gekommen wären. So konnte David Ruffin von der Band The Temptations den vierten Platz von Stanleys Favoriten ergattern. Klar: Laut dem Rolling Stone belegt Ruffin den 65. Platz der 100 besten Sänger aller Zeiten, jedoch steht er immer noch vor allem für Soul und nicht unbedingt Rock-Musik. Das wiederum zeigt uns doch nur, wie vielfältig Stanleys Gesang geprägt ist – und wie viele Einfüsse somit auch in der Musik von Kiss stecken. Übrigens: Den ersten Platz seiner größten Favoriten verteidigt Led Zeppelin-Sänger Robert Plant.

teilen
twittern
mailen
teilen
Kiss: Gene Simmons lädt Ace Frehley auf Abschiedstournee ein

Kiss werden bald ihre Abschiedstournee fortsetzen. Geht es nach Bassist Gene Simmons, soll dabei auch Ex-Gitarrist Ace Frehley mit von der Partie sein. Dies schrieb der Musiker in den Sozialen Medien -- im Rahmen einer Gratulation zum Geburtstag. Frehley ist am 27. April 2022 nämlich 71 Jahre alt geworden. Zusammen mit seinen Glückwünschen sprach Simmons die eingangs erwähnte Einladung aus. Wird es geschehen? "Alles Gute zum Geburtstag, Ace", schrieb der Kiss-Tieftöner. "Auf dass noch viele weitere folgen. Die Einladungen stehen noch. Spring mit uns für die Zugaben auf die Bühne. Die Fans würden es lieben." Hierzulande spielen die Schminke-Rocker am…
Weiterlesen
Zur Startseite