Toggle menu

Metal Hammer

Search

Abramis Brama TUSEN ÅR

Stoner Rock, Black Lodge/Sound Pollution (8 Songs / VÖ: 20.4.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Mit seinen acht Liedern beweist TUSEN ÅR nicht nur, dass weniger manch­mal mehr ist, sondern auch, dass den Schweden Abra­mis Brama nach 21 Jahren noch nicht die Puste ausgegangen ist. Mal flott, mal be­dächtig, aber durchgehend rockig und eingehend sind die Stücke passend auf­einander abgestimmt. Wie auf fünf ihrer anderen sechs Platten wurden sämtliche Lieder in der Muttersprache der Jungs vertont, was das Abrocken zu diesem Album jedoch keineswegs erschwert.

Besonders ­stechen ‘Sluten av tunnel’ und ‘Fel ­kvinna’ heraus; während Ersteres um einiges melancholischer anmutet, hauptsächlich mit Akustikgitarren und nachdenklichem Gesang, bleibt der lebendige Nachfolger im Kopf stecken, bevor man ihn überhaupt zu Ende ge­hört hat. Auch bei den anderen Stücken wurde mehr Wert auf Qualität denn Quantität gelegt, was die bewegten Riffs und einprägsamen Melodien be­weis­en. Außerdem zeugen sie von der Anstrengung, welche das Quartett, dem übrigens der ehemalige Grand Magus-Schlagzeuger Fredrik „Trisse“ Liefvendahl angehört, in das Album reingesteckt hat. Ein Grund mehr, die Musik so laut wie möglich aufzudrehen.

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: The Darkness

The Darkness sind ein Phänomen. Die größten Erfolge feierten die Briten mit ihrem 2003 veröffentlichten Debüt PERMISSION TO LAND, extravaganten Spandex-Outfits und nicht minder schillerndem Hard Rock mit Falsett-Zwischentönen. Kürzlich vermeldeten die vier Musiker um Frontmann Justin Hawkins: EASTER IS CANCELLED. Gerade rechtzeitig kurz vor Ostern, aber das Studioalbum, um das es geht, erscheint erst im Oktober. Anfang 2020 kommen The Darkness dann auf Tour. Aufstieg, Fall und Rückkehr von The Darkness haben alle Zutaten einer klassischen Rock-Oper: Eine unzeitgemäße Hard Rock-Kapelle aus Lowestoft findet ihren Weg in die Pubs von Camden und erlangt über Mundpropaganda eine so große Fangemeinde, dass…
Weiterlesen
Zur Startseite