Toggle menu

Metal Hammer

Search
Rammstein – das Interview zum neuen Album: METAL HAMMER 06/19

Alice Cooper Along Came A Spider

Hard Rock, Universal 14 Songs / VÖ: 15.02.11

teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Universal

Nachdem Onkel Alice auf THE EYES OF ALICE COOPER und DIRTY DIAMONDS erfolgreich seine Siebziger-Garagen-Rock-Wurzeln kultiviert hat, widmet sich der Schock-Rock-König auf seinem 25. Album wieder der Konzeptkunst. Düsterer, kühler und zuweilen auch moderner bis experimenteller, beschert uns Alice ein Album über einen fiktiven Serienkiller namens Spider.

In der Tradition der Konzeptplatten-Klassiker WELCOME TO MY NIGHTMARE (1972) und des gleichsam großartigen THE LAST TEMPTATION (1994), schlüpft Alice diesmal in Haut und Hirn eines arachnophoben Amputations-Künstlers. Musikalisch bewegt er sich auf dem Terrain besagter Referenzalben, garniert mit einem Spritzer Zeitgeist: ‘Wake The Dead’ erinnert an Becks ‘Devils Haircut’, ‘Wrapped In Silk’ weist rhythmische Spuren von David Bowie (‘Fame‘) auf, während ‘Catch Me If You Can’ sowie die Balladen ‘Killed By Love’ und ‘Salvation’ astreine Cooper-Kunststücke sind. Anfänglich weniger eingängig als die mit Hitdichte und Spaßfaktor kokettierenden beiden Vorgängeralben, entpuppt die Scheibe erst nach ein paar Durchläufen ihre Genialität – aber danach geht man dem „Coop“ bedingungslos ins vielschichtig gewebte Netz.

Sonst noch was? Ach ja, Co-Autor Ozzy spielt auf ‘Wake Up’ Mundharmonika, Slash adelt ‘Vengeance Is Mine’ und sogar „Steven“, der Hauptcharakter aus Alice‘ Psychopathen-Platten, ist irgendwie mit von der Partie. Cool.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Anti :: Flag THE BRIGHT LIGHTS OF AMERICA Review

Sólstafir KÖLD Review

Emergency Gate REWAKE Review


ÄHNLICHE ARTIKEL

Hammett über Bowies Einfluss auf Metallica

David Bowie hatte einen großen Einfluss auf Musiker und das über alle Genre-Grenzen hinweg. So auch auf die Metallica-Mitglieder.

Marilyn Manson: Wie David Bowie sein Leben veränderte

Wie viele Künstler war auch Marilyn Manson schockiert von der Nachricht, über den Tod des Musiker-Idols Bowie.

Tribut an Bowie: 9 Rock & Metal-Cover von David Bowie-Songs

Der Kult-Musiker David Bowie hatte zeitlebens großen Einfluss auch auf Rock- und Metal-Bands. Wir erinnern mit einigen Cover-Versionen an den gestern verstorbenen Künstler.

teilen
twittern
mailen
teilen
Iron Maiden: Die zehn längsten Songs

Bis zur Veröffentlichung von THE BOOK OF SOULS behauptete sich POWERSLAVE lange Zeit als das Studio­album mit dem längsten Iron Maiden-Stück überhaupt. Ein guter Anlass für eine Aufstellung der ausgedehntesten Stücke, die auf Maidens regulären Studioalben zu finden sind. Die angegebenen Spielzeiten sind wie die in Klammern folgenden Komponisten der offiziellen Band-Homepage entnommen. ‘Empire Of The Clouds’ (THE BOOK OF SOULS, 2015) 18:01 Minuten (Dickinson) Dieser komplett von Bruce Dickinson allein geschriebene Song handelt vom R101 Luftschiff, das auf seinem Jungfernflug am 5.10.1930 abstürzte. Der Iron Maiden-Sänger ist hierin erstmals am Klavier beziehungsweise Keyboard zu hören. ‘Empire Of The Clouds’…
Weiterlesen
Zur Startseite