Toggle menu

Metal Hammer

Search

Amaranthe HELIX

Modern Metal, Spinefarm/Universal (12 Songs / VÖ: 19.10.)

6/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Tanzfläche bitte freimachen, hier kommt die neue Amaranthe-Scheibe! Mit dem letzten Album MAXIMALISM (2016) bin ich nie so richtig warm geworden, die elektronischen Elemente ergatterten die Oberhand und deckten den Rock-Bereich so sehr ab, dass die Dynamik im Vergleich zu den Vorgängeralben abfiel. Mit HELIX machen die Schweden alles besser: Die Gitarren pumpen direkt von Beginn an mächtig, die Hooklines sitzen, und die drei Stimmen (weiblich-männlicher Klargesang plus Growls) erzeugen ein schlau konstruiertes Wechselspiel, das nie Langeweile aufkommen lässt. Im Zentrum steht weiterhin Sängerin Elize Ryd, die sich nicht nur auf jedem Synthie-Pop-Album gut machen würde, sondern auf HELIX ihre Symphonic Metal-Aspekte merklich ausbaut.

HELIX jetzt bei Amazon kaufen

Fans von Within Temptation oder Evanescence werden viele Facetten entdecken, die sie an ihren Lieblingen schätzen. Natürlich sind auch die Samples ein weiterer wesentlicher Bestandteil im Klangbild. Diese sind 2018 aber nicht zu dominant, sondern verleihen HELIX einen eigenen, frisch-modernen Anstrich. Mit ihrem schrägen (aber funktionierenden) Mix, der irgendwo zwischen Rammstein, Ace Of Base, The Browning (die aberwitzigen Breakdowns!), HIM, Culture Beat und Kiske/­Somerville angesiedelt ist, stellen Amaranthe weiterhin eine willkommene, ideenreiche Abwechslung dar. Tanzen, headbangen, moshen – willkommen in der HELIX!

teilen
twittern
mailen
teilen
S&M-Jubiläum: Metallica-Fans verärgert über Ticket-Bots

Nicht wenige Metallica-Anhänger frohlockten zuletzt, als die "Four Horsemen" eine Jubiläumsshow in San Francisco ankündigten. Am 6. September treten James Hetfield, Lars Ulrich, Kirk Hammett und Rob Trujillo erneut mit dem San Francisco Symphonie-Orchester auf, um S&M² darzubieten. Damit feiert die Band den 20. Geburtstag ihrer ersten Orchester-Show S&M. Nun gibt es derbe Probleme beim Ticketvorverkauf. Denn sogenannte Ticket-Bots haben sich offenbar den Großteil der im ersten Presale verfügbaren Tickets geschnappt. So waren zwar einige Mitglieder von Metallicas Legacy- und Fifth Member-Fanclubs in der Lage, Karten zu buchen, viele jedoch nicht. Im Netz machten diese ihrem Ärger Luft (siehe unten). So…
Weiterlesen
Zur Startseite