Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Anthrax Caught In A Mosh

Trash Metal, Nuclear Blast 19 Songs / 24.11.2009

6.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Nuclear Blast

Während es Anthrax dieser Tage vorziehen, sich selbst zu demontieren, gewährt uns vorliegende Doppel-CD einen Blick zurück ins Jahr 1987. Die Jungs von der Ostküste der USA standen kreativ auf ihrem Zenit und zerlegten im Februar das Hammsmith Odeon in London (CD eins).

Vom genialen Opener ‘A.I.R.’ an bis zum Rausschmeißer ‘Gung-Ho’ tobt die Meute und lässt sich einen Thrash-Leckerbissen nach dem anderen um die Ohren ballern. Songs wie ‘Howling Furies’, ‘The Enemy’ oder ‘Medusa’, die heute selten oder gar nicht mehr gezockt werden, sorgten damals für euphorische Stimmung. Die ist auf der zweiten Scheibe noch einen Zacken wilder – aufgenommen wurde der Auftritt auf dem Monsters Of Rock 1987 in Donnington.

Angeblich standen an diesem Tag 97.000 Fans vor der Bühne, was angesichts der orkanartigen Mitsing-Passagen durchaus möglich ist. Zwar gibt es im Vergleich zur ersten CD einige Überschneidungen im Set (unter anderem ‘Madhouse’, ‘I Am The Law’), aber interessant ist dieses Zeitdokument allemal. Nur schade, dass Cover und Booklet diesen Standard nicht halten können. Da wäre deutlich mehr drin gewesen.

Für Anthrax-Freaks ist CAUGHT IN A MOSH – BBC LIVE IN CONCERT aber trotzdem eine nette Überbrückung.

 


ÄHNLICHE KRITIKEN

Anthrax :: FOR ALL KINGS

Anthrax :: Chile On Hell

Anthrax :: Worship Music


ÄHNLICHE ARTIKEL

Anthrax: Scott Ian über Vorab-Aufnahmen bei Live-Konzerten

Was die Verwendung von Backing-Tracks bei Konzerten angeht, spalten sich die Meinungen. Während einige Musiker Vorab-Aufnahmen fleißig nutzen sehen andere – so auch Antrhax-Gitarrist Scott Ian – diese als Täuschung.

Mötley Crüe & Anthrax witzeln über Donald Trump

Donald Trump hat sich mit seinem Infektionsvorschlag keinen Gefallen getan. Tommy Lee, Charlie Benante und Sebastian Bach veräppeln ihn nun.

S.O.D.: "Quarantäne-Version" von ‘March Of The S.O.D.’

Ein absoluter Klassiker aus den Wohnzimmern der S.O.D.-Musiker: Charlie Benante, Scott Ian und Dan Lilker performen ‘March Of The S.O.D.’.

teilen
twittern
mailen
teilen
Anthrax: Scott Ian über Vorab-Aufnahmen bei Live-Konzerten

Bei Live-Konzerten wird längst nicht alles auch wirklich live gespielt. Backing-Tracks kommen in jeglichen Genres gehäuft zum Einsatz – seien es Vorabaufnahmen des Gesangs oder Schlagzeugs, die dann während der Show vom Band laufen. Dass Halestorm von solchen Hilfsmitteln keine Fans sind, hatte sie vor einiger Zeit in einem Interview erzählt. Und auch Anthrax-Gitarrist Scott Ian sich mit dieser Art der Technologie-Nutzung nicht anfreunden. Im Gespräch mit "Live From Nerdville With Joe Bonamassa" erzählte der Musiker: "Ich möchte nicht wie ein alter Mann klingen, aber – komm schon: Ich verstehe es ja, wenn es sich um einen riesigen Pop-Act oder…
Weiterlesen
Zur Startseite