Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Architects Hollow Crown

Metalcore, Century Media/EMI 12 Songs / 41:12 Min. / VÖ: 20. Februar 2009

5.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Century Media/EMI

Die Architects aus der südenglischen Küstenstadt Brighton sind ein Phänomen. Anfangs wegen der räumlichen Nähe, der ähnlich vertrackten Musik und ihrer Jugend als kleine Brüder von Johnny Truant angesehen, haben sich die technisch äußerst versierten Klangkonstrukteure inzwischen deutlich aus dem Schatten der Vorbilder freigeschwommen.

Ihr drittes Album HOLLOW CROWN erscheint erstmals weltweit beim Branchenriesen Century Media. Die fünf Jungspunde tourten bereits durch Kanada und die USA, waren kürzlich im Rahmen der Never Say Die-Tour in Europa unterwegs, nehmen inzwischen in ihrer Heimat etablierte Ami-Bands wie Misery Signals als Support mit auf Tour und werden demnächst schon wieder im Schlepptau von Comeback Kid und Bane durch unsere Breitengrade reisen.
Da hat jemand Großes vor. Und das durchaus zu Recht, denn HOLLOW CROWN ist eine ziemliche Ansage. Mit fettem Sound ausgestattet, brettern sich die Architects hier durch zwölf Songs, die zwischen kontrolliertem Wahnsinn und vereinzeltem Schönklang wechseln und dabei absolut auf der Höhe der Zeit und Szene sind.

Wer auf Bands wie die erwähnten Misery Signals, etwas straightere Dillinger Escape Plan und ähnliche Frickelkollegen abfährt, der kann hier nichts falsch machen.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Comeback Kid :: Die Knowing

Jeff Loomis ZERO ORDER Review

The Agonist LULLABIES FOR THE DORMANT MIND Review


ÄHNLICHE ARTIKEL

Century Media-Band Canis Morsum: April, April

So geht Aprilscherz: Ende März haben Century Media ihr neu gesigntes Blackened Death Metal-Trio Canis Morsum vorgestellt.

Bilder aus dem Pit: Deez Nuts + Comeback Kid + First Blood + Get The Shot + Risk It + Reality Slap

03.02.2017, Würzburg: Posthalle

Sony übernimmt Century Media für rund 17 Millionen Dollar

Das deutsche Independent-Label Century Media ist von Sony übernommen worden. Das Major-Label bezahlte für die deutsche Metal-Schmiede angeblich rund 17 Millionen Dollar (14,8 Millionen Euro).

teilen
twittern
mailen
teilen
20 Jahre her: Diese 20 Alben kamen 1999 raus

Aufmerksame Leser unseres allseits geschätzten Magazins wissen: POWERSLAVE von Iron Maiden erschien vor 35 Jahren. Im aktuellen METAL HAMMER könnt ihr euch darüber eine ausführliche Titelgeschichte zu Gemüte führen. Online sollen uns heute mal 20 Jahre reichen. Wir lassen mal fünfe grade sein - und verraten euch, welche metallischen Werke 1999 das Licht der Welt erblickten. 1999. Da dürften bei einigen die Alarmglocken schrillen. Das war die Hochzeit des Nu Metal. Da habt ihr gut mitgedacht. Und so tauchen in der vorliegenden Liste auch Bands wie Korn, Limp Bizkit, das One-Hit-Wonder Crazy Town ("You're my butterfly, sugar lady") sowie ein…
Weiterlesen
Zur Startseite