Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Arkona NOCH VELESOVA Review

teilen
twittern
mailen
teilen
von

In der Flut der Folk- und Pagan Metal-Veröffentlichungen der letzten Zeit hebt sich Arkona durch zwei Punkte von der Masse ab: Erstens hat hier mal eine Frau Zepter und Schwert in der Hand. Und zweitens bedienen sich die russischen Musiker altertümlicher Musik und der Sprache ihres Heimatlandes.

Zwar ist alles immer noch sehr nordisch angehaucht – aber eben doch etwas anders als die Pagan-Massenware. Auf ihrer DVD NOCH VELESOVA kann man einen vollständigen Live-Auftritt der Band in äußerst guter Sound- und Bildqualität bewundern. Frontfrau Maria Masha „Scream“ Arhipowa wechselt gekonnt zwischen gutturalen Growls und operesken Gesangslinien, und ihre männlichen Kollegen sind ebenso fit an ihren Instrumenten.

Auch wenn die Ansagen zwischen den Songs – deren englische Untertitel grammatikalisch hin und wieder etwas entgleisen – manchmal ein bisschen zu pathetisch sind, stimmt das Gesamtbild des aus 30 Songs bestehenden Konzertes. Zusätzlich gibt es noch zwei Musikvideos von Arkona und eine Art Rede mit Arhipowa.

Leider ist diese äußerst kurz und wirkt in Eile zusammengestückelt, so dass manche ihrer Aussagen etwas seltsam erscheinen. Wer jedoch mal über den „normalen“ Tellerrand des mittel- und nordeuropäischen Folk Metal blicken will, sollte sich diese Band zumindest einmal zu Gemüte führen.

Simone Bösch

Diese und viele weitere Rezensionen gibt es in der August-Ausgabe des METAL HAMMER.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Watchmen

Rammstein :: PARIS

Nightwish :: VEHICLE OF SPIRIT


ÄHNLICHE ARTIKEL

Philip Anselmo macht auf Flut in Louisiana aufmerksam

Ex-Pantera-Frontmann Philip Anselmo teilt ein Foto eines überschwemmten Grundstücks und verweist online auf die Naturkatastrophe in den USA.

Lindemann veröffentlichen LIVE IN MOSCOW

Am 21. Mai 2021 erscheint das komplette und unzensierte Lindemann-Konzert vom 15. März 2020 in Moskau als Live-Album und Konzertfilm.

Iranische Sängerin haucht ‘Frozen’ von Madonna Growls ein

Wie verleiht man einem soften Madonna-Schlager mehr Ecken und Kanten? Die Iranerin Anahid M.O.P hatte da eine laut- sowie bockstarke Idee...

teilen
twittern
mailen
teilen
Philip Anselmo macht auf Flut in Louisiana aufmerksam

Auf den Sozialen Medien postet der ehemalige Pantera-Sänger Philip Anselmo ein Foto, auf dem ein überflutetes Landstück vor seinem Haus zu sehen ist. Grund dafür ist Hurrikan Ida, der bereits große Flächen von Süd-Louisiana verwüstete. Über eine Million Menschen leben dort aktuell ohne Strom. Nun fürchten sie sich vor weiteren Konsequenzen. In der Bildunterschrift des Beitrags sagt Anselmo: „02. September 2021 – Nachwehen des Hurrikan Ida #hurricaneida #ida.“ Der fünftstärkste Orkan, der je in den Vereinigten Staaten gewütet hat, war am 29. August 2021 im Süden Louisianas an Land gegangen und brachte Regenfälle und Überschwemmungen mit sich. Am folgenden Tag…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €