Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kiss - Exklusive Vinyl-Single in 07/19

Bad Wolves DISOBEY

Modern Metal, Eleven Seven (13 Songs / VÖ: 18.5.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Mit ihrem kraftvollen Cover des Cranberries-Hits ‘Zombie’ konnten Bad Wolves bereits im Vorfeld der Veröffentlichung ihres Debüts für Aufsehen sorgen (ursprünglich war geplant, dass Originalsängerin Dolores O’Riordan einen Gastauftritt hat; bizarrerweise verstarb sie an dem Tag des vereinbarten Aufnahmetermins). Bei dem Quintett handelt es sich um ehemalige sowie aktuelle Mitglieder von Devildriver, God Forbid, Bury Your Dead oder In This Moment, sprich: Wir reden nicht über Neulinge, sondern Szeneveteranen – und das merkt man DISOBEY zu jeder Sekunde an.

Das Projekt Bad Wolves bietet den beteiligten Musikern eine willkommene Gelegenheit, die eigenen Grenzen auszuloten. Diese Freiheit endet in Slipknot-Raserei, Faith No More-Vollbremsungen, Breaking Benjamin-Radiocharme, Five Finger Death Punch-Balladen oder Rückgriffen auf Soundgarden. Bad Wolves nut­zen die gesamte Spannbreite des Modern Metal – manche Riffs wirken aufgrund der hohen Rhythmisierung fast gescratcht und greifen klanglich nach Djent.

Zudem steht mit Tommy Vext (Divine Heresy, Snot) jemand am Mikro, der überschlagende Mushroomhead-Momente ebenso kreieren kann wie schüchterne Nachdenklichkeit. Was noch fehlt, ist die Masse an Hits, die diesem Konstrukt gefühlt innewohnt. Es liegt noch einiges verborgen. Ein sehr vielversprechender Start einer guten Band – und das nicht nur, weil Bad Wolves sämtliche Einkünfte von ‘Zombie’ an die drei hinterbliebenen Kinder O’Riordans spenden. Top.

teilen
twittern
mailen
teilen
Ill Niño: Weitere Anschuldigungen im Band-Streit

Das Fall Ill Niño vs. Ill Niño nimmt ganz offensichtlich kein so schnelles Ende. Im Januar hatten angeblich die drei Musiker Cristian Machado (Gesang) sowie Ahrue Luster und Diego Verduzco (Gitarren) die Band verlassen, was jene jedoch dementierten. Dies entfachte einen Streit, wem denn nun der Band-Name gehöre. Im März legten die drei um Machado eine 53-seitige Klageschrift gegen vor allem Schlagzeuger Chavarri vor, der als Manager von Ill Niño fungiert habe und werfen ihm darin zwielichtige Geschäfte, Veruntreuung von Geldern und Machtmissbrauch vor. Nun gibt es eine Antwort von der Partei um Chavarri. Natürlich werden alle Vorwürfe abgestritten und…
Weiterlesen
Zur Startseite