Toggle menu

Metal Hammer

Search

Bad Wolves N.A.T.I.O.N.

Modern Metal, Eleven Seven/Sony (12 Songs / VÖ: 25.10.)

5.5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Bad Wolves ritten 2018 mit ihrem ‘Zombie’-Cover auf der großen YouTube-Welle, und die Band gab die Einnahmen der Single in Höhe von 250.000 US-Dollar komplett an die Kinder der verstorbenen The Cranberries-Sängerin Dolores O’Riordan weiter. Das ist aber nicht der einzige Grund, warum man die Truppe aus Ex-Mitgliedern von Snot, Devildriver, God Forbid, Bury Your Dead und In This Moment sympathisch finden kann – jedenfalls, solange man auf groovend inszenierten, fett produzierten Modern Metal US-amerikanischer Prägung steht. Das zweite Album N.A.T.I.O.N. toppt das letztjährige Debüt DISOBEY auf diversen Ebenen.

N.A.T.I.O.N. bei Amazon

Die Riffs sind schärfer, die Hooklines markanter, die Dynamik größer, die Arrangements vielseitiger und die Langzeitwirkung nachhaltiger. N.A.T.I.O.N. fungiert als Schmelztiegel der genannten Einflüsse und bringt die verschiedenen Genres auf wunderbare Weise auf den Punkt. Eingekleidet in einen charmanten (wenn nicht gar schlauen) klanglichen Mix aus Härte und Harmonie unterhält das Material eine knappe Dreiviertelstunde lang bestens. Mitunter stellt sich beim Hördurchlauf eine kurze Phase der Gewöhnung ein, aber das ist Jammern auf hohem Niveau. Wem Five Finger Death Punch gefallen, kann blind zugreifen. Deren Mastermind Zoltán Báthory ist sinnigerweise Manager von Bad Wolves.

teilen
twittern
mailen
teilen
Wer auf Tool-Konzerten sein Smartphone benutzt, wird rausgeschmissen

Das Thema „Smartphonenutzung auf Konzerten“ ist eine heikle Angelegenheit und sorgt immer wieder für Schlagzeilen. Musikern sind die Telefone, die auf Konzerten gerne für die Aufnahme von Fotos und Videos genutzt werden, ein Dorn im Auge. Kein Wunder also, dass oftmals kurzer Prozess mit den Gadgets gemacht wird. Tom Morello versteht da keinen Spaß und hat das Handy eines Zuschauers einfach ins Publikum geworfen. Rob Halford von Judas Priest ist sogar noch rigoroser und tritt Fans gerne schon mal vor Frust das Telefon aus der Hand. Und auch Corey Taylor versteht bei dem Thema ganz und gar keinen Spaß. Tools…
Weiterlesen
Zur Startseite