Civil War THE LAST FULL MEASURE

Power Metal, Napalm/Universal (12 Songs / VÖ: erschienen)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Promo

Vom Image der Sabaton-Ableger konnten sich Civil War dank zweier starker Alben ein wenig befreien. THE LAST FULL MEASURE wird weiterhin dabei helfen, die Band als eigenständig wahr- und ernst zu nehmen – trotz eines ähnlichen Titels wie dem des aktuellen Albums der Faluner Panzerfreunde und nach wie vor thematischer Nähe. Aber: Helden und Schlachten gibt es so viele wie treffsicher einschlagende Power Metal-Riffs, sodass es sich die Schweden locker in eigenen Schützengräben heimisch machen können.

Stilistisch haben sie mit Angra-Sänger Nils Patrik Johansson bereits ein Alleinstellungsmerkmal, das sie durch abwechslungsreiche Songs weiter ausbauen. ‘Gladiator’ ist bissig, ‘Tombstone’ wandelt sich vom rasenden Power Metal-Banger zum Ragtime-Rocker und zurück, ‘Deliverance’ reißt dank hymnischem Refrain und pumpender Synthies mit, ‘America’ und ‘Gangs Of New York’ mit cineastischer Breite.

Bald ist man geneigt zu unterstellen, dass Civil War einen Zacken mehr Dynamik reinbringen als der „große Bruder“, der dafür mit höherer Treffsicherheit zwingende Hymnen abliefert. Aber wir wollten ja mit den Vergleichen aufhören: Mit THE LAST FULL MEASURE liefern Civil War ein starkes, zeitgemäßes Power Metal-Album ab, an dem kein Genrefan etwas aussetzen kann!


ÄHNLICHE KRITIKEN

Holy Martyr :: DARKNESS SHALL PREVAIL

Firewind :: IMMORTALS

Victorious :: HEART OF THE PHOENIX


ÄHNLICHE ARTIKEL

Die Metal-Alben der Woche vom 17.06. mit Grey Daze, Civil War, Jorn u.a.

Die wichtigsten Metal-Neuerscheinungen der Woche vom 17.06. in der Übersicht – diesmal mit unter anderem Oni, White Ward und Iconic.

Manowar: Ross The Boss putzt Joey DeMaio runter

Ross Friedmann aka Ross The Boss schießt scharf gegen Manowar und Joey DeMaio: "Ich muss nicht in einer Band mit einem Tyrannen sein."

Die besten Power/True/Melodic/Heavy Metal-Alben 2021

Den kompletten ultimativen Jahresrockblick gibt es brandheiß und druckfrisch in der aktuellen METAL HAMMER-Januarausgabe!

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Alben der Woche vom 17.06. mit Grey Daze, Civil War, Jorn u.a.

Grey Daze Songs aus den beiden Veröffentlichungen vor Benningtons Einstieg bei Linkin Park, WAKE ME (1994) sowie … NO SUN TODAY (1997), werden klanglich aufgemöbelt, teilweise umarrangiert und in einen modernen Kontext gesetzt. Das klappt auch auf THE PHOENIX wieder wunderbar. (Hier weiterlesen) Civil War Civil War gehen auf INVADERS über weite Strecken vielfältiger und dynamischer vor als ihre manchmal etwas schematisch erscheinenden großen Waffenbrüder. (Hier weiterlesen) Jorn Nun also die nächste Platte, und wieder mal zeigt sich dabei schnell: Trotz der großen Menge, die die Band in all den Jahren auf den Markt geschmissen hat, geht es ihr dennoch…
Weiterlesen
Zur Startseite