Crystal Lake HELIX

Metalcore , Sharptone/Warner (12 Songs / VÖ: 15.2.)

6/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Crystal Lake sind ihrer Zeit ein gutes Stück weit voraus. Zum Metalcore der in Tokio beheimateten Band gesellt sich eine ordentliche Portion futuristischer Electro-Sounds. Eine roboterartige, verzerrte Stimme eröffnet die siebte Studioplatte HELIX: Dabei stellt man sich sogleich automatisch auf schnöden Trancecore ein, wird aber zum Glück eines Besseren belehrt. Die japanischen Musiker präsentieren zum großen Teil feinstes Voll-auf-die-Zwölf-Geknüppel. Von weichen Übergängen hält die Combo scheinbar gar nichts, sodass dreschende Klänge mit weicheren Instrumental-Parts etwa so fusionieren, als würde jemand hektisch eine Schublade auf und zu schlagen.

🛒  HELIX bei Amazon bestellen

Dazu wird der Kopf mit haufenweise Einfällen auf Trab gehalten: Hier ein paar Laser-Schüsse, dort ein Hintergrundchor, Gollum-ähnliches Gekrächze, Sprechgesang und auch einige sehr hymnische Chart-Stürmer-Refrains wie in ‘Lost In Forever’. Zu überladen klingt dennoch nichts. Vielleicht werden Crystal Lake ihre herrlichen Arrangements und Ideen zum Verhängnis, da es viel zu viel ist, um es bei einmaligem Hören zu erfassen und der vielbeschäftigte Musikhörer oft kein zweites Ohr riskiert. Es sei aber durchaus geraten, dem Ganzen eine Chance zu geben: Denn genau so wird eine moderne Metalcore-Platte in zehn Jahren zu klingen haben!

teilen
twittern
mailen
teilen
Die 500 besten Metal-Alben aller Zeiten: Platz 1-10

Grob überschlagen: 500 Ausgaben METAL HAMMER in 40 Jahren – das umfasst selbst bei vorsichtiger Schätzung mehrere Zehntausend Alben. Wenn man dann noch zugesteht, dass schon vor unserer Kioskpremiere 1984 die ersten harten Riffs angeschlagen wurden, dürfen noch ein paar Hundert relevante Ur-Werke dazukommen. Höchste Zeit also, das mal zu sortieren. Hier geht's zu den Rängen 11-49. 1 Metallica MASTER OF PUPPETS (1986) Countdown, Trommelwirbel, Gänsepelle ... Vorhang auf für das beste Album der Metal-Geschichte! Äh, Moment mal – ist MASTER OF PUPPETS überhaupt das beste Album der Metallica-Geschichte ...? Darüber streiten sich spätestens seit 1988 und ...AND JUSTICE FOR…
Weiterlesen
Zur Startseite