Toggle menu

Metal Hammer

Search

MH 10/2019 jetzt bestellen

Dornenreich IN LUFT GERITZT Review

teilen
twittern
mailen
teilen
von

Dornenreichs unerhörte Empfindsamkeit ist mittlerweile eine eigene Kategorie, und wer die Österreicher zu diesem Zeitpunkt noch nicht mag, nie mochte, wird sie mit IN LUFT GERITZT auch nicht mehr lieben lernen.

Dabei ist das Album um einiges harscher, härter und fordernder ausgefallen als sein Vorgänger DURCH DEN TRAUM: Jochen „Eviga“ Stock (Gesang, Gitarre) und Thomas „Inve“ Riesner (Geige) setzen der Wirklichkeit sozusagen akustisch die Pistole auf die Brust. Grob vereinfacht könnte man das auch als Neofolk bezeichnen – allerdings ohne die Rückwärtsgewandtheit, die dem Genre so oft anhängt. Je mehr Dornenreich Strophe und Refrain egal sind, desto moderner und expressionistischer wirkt das Ganze – selbst wenn die Musiker dazu Pfadfinderinstrumente benutzen. Gute Beispiele hierfür sind die hitzeflirrende Lautmalerei von ‘Unruhe’; sind ‘Freitanz’ und ‘Sehnlauf’, die Aufbruchstimmung zeichnen, sowie das lyrische ‘Dem Wind geboren’.

Neu im Mix ist die Geige, die mit nachgerade betörender Sinnlichkeit sägt, seufzt und die Songs umgarnt, und doch ist das eindrucksvollste Instrument nach wie vor Evigas Stimme: Wer den Sänger kratzig wie selten hören möchte, braucht nur ‘Meer’ anspielen. Unser einziger, kleiner Kritikpunkt: Hat sich das Ohr einmal auf den Schellenkranz fokussiert, wird man ihn nicht mehr los… Also besser gar nicht erst drauf achten.

Melanie Aschenbrenner

(Diese und viele weitere Rezensionen findet ihr in der METAL HAMMER Juni-Ausgabe!)


ÄHNLICHE KRITIKEN

Gorgoroth TRUE NORWEGIAN BLACK METAL – LIVE IN GRIEGHALLEN Review

Adversary SINGULARITY Review

Paragon Belial NOSFERATHU SATHANIS Review


ÄHNLICHE ARTIKEL

Godzilla-Gitarre für 50.000 € kommt versandkostenfrei

Sci-Fi-Fans aufgepasst: ESP stellt in Bälde eine Gitarre in Godzilla-Form her. Man muss allerdings eine ordentliche Stande Geld für den Spaß hinlegen.

Lamb Of God: Gitarre und Bass gestohlen

Dreiste Diebe klauten eine Gitarre und einen Bass von Lamb Of God in Phoenix, Arizona. Nun hat die Polizei drei Verdächtige gefasst.

Halestorm: Lzzy Hale schenkt ihre Gitarre einem Fan

Bei einem Halestorm-Konzert beim Sonic Temple Festival in Ohio übergab Lzzy Hale ihre Gitarre an einen jungen Fan.

teilen
twittern
mailen
teilen
Godzilla-Gitarre für 50.000 € kommt versandkostenfrei

Aus der Kategorie "Das hat uns noch gefehlt!" haben wir heute eine skurrile Meldung bezüglich einer total erschwinglichen Klampfe für euch. So stellt ESP eine Gitarre mit einem Körper in Form der legendären Sci-Fi-Figur Godzilla her. Der Preis: 5,55 Millionen Yen oder rund 51.000 US-Dollar beziehungsweise knapp 47.000 Euro. Gestaltet hat den Sechssaiter Takamizawa Toshihiko von der japanischen Band The Alfee in Zusammenarbeit mit Godzillas Filmstudio Toho, um den 65. Geburtstag des Filmmonsters zu feiern. Gut betuchtes Klientel Die Gitarre besteht aus äußerst edlen Komponenten. Der Korpus beispielsweise ist aus Erlenholz. Der Hals wurde aus drei Ahorn-Teilen zusammengestellt und verfügt über 24 Bünde.…
Weiterlesen
Zur Startseite