Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Emil Bulls PHOENIX

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Mit PHOENIX haben sich die Münchner Musiker einen bedeutungsschwangeren Titel für ihr sechstes Studioalbum ausgesucht. Mit diesem Silberling steigen die Emil Bulls zwar nicht wie ein Phoenix aus der Asche neugeboren hervor, haben sich jedoch seit SOUTHERN COMFORT aus dem Jahre 2005 extrem gewandelt. PHOENIX besitzt um einiges mehr Härte, ohne jedoch auf die für die Bulls typischen Melodien zu verzichten.

Dieser musikalische Leitfaden zieht sich durch das komplette Album der Band und wird nur hier und da bei balladesken Stücken wie ‘It’s High Time’ unterbrochen. Dabei trauen sich die Münchner auch mal völlig auf die Härte zu verzichten, was das Schlussstück ‘I Don’t Belong Here’ – eine Vorzeigeballade mit Piano und Streichern – belegt.

Leider springt der Funke jedoch nicht richtig über, da dieses neue Konzept mit der Zeit sehr durchschaubar wirkt, was dem Album schließlich die Spannung nimmt. Schade, denn diese neue Härte, die ein bisschen an Linkin Park oder American Headcharge erinnert, steht den Bayern durchaus gut.

Simone Bösch

Diese und viele weitere Rezensionen gibt es in der Oktober-Ausgabe des METAL HAMMER.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Emil Bulls :: Sacrifice To Venus

Emil Bulls :: Oceanic

Cult Of Luna ETERNAL KINGDOM Review


ÄHNLICHE ARTIKEL

Attila schnupfen eingeäscherten Opa auf der Bühne

Attila-Frontmann Chris Fronzak und Co. haben live während eines Konzerts die Asche des geäscherten Großvaters eines Kumpels geschnupft.

Rockavaria 2018: Die Toten Hosen sind Headliner

Vergangene Woche meldete sich das Rockavaria mit spektakulären News zurück: Rockavaria 2018 wird auf dem Münchener Königsplatz stattfinden.

Dying Fetus, Behemoth und Taake verstreuen Asche von Fan bei Konzert

Dying Fetus, Behemoth und Taake erfüllten den letzten Wunsch eines US-amerikanischen Metal-Fans: Sie verstreuten seine Asche bei ihren Konzerten.

teilen
twittern
mailen
teilen
PlayStation 5: Diese PS4-Spiele sind nicht mit Sonys neuer Konsole kompatibel

Sony begeht mit der PlayStation 5 erstmals Neuland in Sachen Abwärtskompatibilität: Denn der Großteil der PS4-Games wird auch auf der PlayStation 5 lauffähig sein. Jedoch wird es auch ein paar Titel geben, die nicht auf der PS5 laufen sollen. Die Liste der Spiele, die nicht kompatibel sind, ist zwar erfreulicherweise sehr klein, eine Sache muss aber trotzdem beachtet werden. Diese PS4-Spiele laufen nicht auf der PlayStation 5 Schon vor der offiziellen Ankündigung der PlayStation 5 hat Sony klargemacht, dass ein Großteil der PlayStation-4-Games auch auf der PlayStation 5 laufen sollen. Die Abwärtskompatibilität der PS5 ist in zwei Phasen untergliedert: Im…
Weiterlesen
Zur Startseite