Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Erik Cohen Kapitän

Rock, RYL NKR/RTD 5 Songs / VÖ: erschienen

5.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: METAL HAMMER

Titelheld dieses Solo-EP-Debüts ist niemand Geringeres als Smoke Blow-Sänger Jack Letten. Ein Alter Ego-Tribut an Erik den Wikinger und Cohen den Barbaren? Das bleibt zunächst unklar. Text und Musik sprechen eine deutlichere Sprache: Nämlich Rock mit deutscher Lyrik – aber bitte kein Deutsch-Rock. Stimmlich zwischen Danzig und Billy Idol (und wohl dosiertem Disco-Kopfstimmen-Ausbruch) werden wie in ‘Kapitän’ Männermythen vom verschütteten Leben besungen, kratzt der Flitzer ‘Chrom’ im Halbdunkel am Straßenbelag der Rocker-Überholspur, oder gibt es wie in ‘Polar’ breitbeinige Riff-Salven mit einem Schuss Alice In Chains.

Bis dahin wirklich gut, eingängig und ehrlich unprätentiös. Dann schlägt das Steuerrad um: Das synthie-schwangere NDW-Cover von Rheingolds ‘Dreiklangsdimensionen’ geht in Ordnung, nimmt aber Fahrt raus. Das ebenfalls eher von atmosphärischen Flächen als Gitarren dominierte Alternativversion ‘Chrom 2’ fasziniert zwischen Fünf Sterne Deluxe und New Wave 2.0.

Für das Debütalbum sollte Cohen aber doch verstärkt auf Rock-Kurs bleiben. Denn damit hat er unserer landesstypisch langweiligen Gitarrenmusikszene tatsächlich etwas gelungen Eigenes hinzuzufügen.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost On (+ Verlosung)

Wir haben uns in das heimische Cockpit gesetzt und die Missionen und Online-Gefechte von "Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost...

Star Trek: Picard :: Science-Fiction

Terminator: Resistance (PS4, Xbox One, PC)

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator:...


ÄHNLICHE ARTIKEL

Zum 35. Geburtstag von MASTER OF PUPPETS: Die Original-Rezi von 1986

MASTER OF PUPPETS von Metallica wurde am 03.03.1986 veröffentlicht. Zum runden Geburtstag kramen wir das Review aus dem METAL HAMMER 03/1986 raus.

„DOOM Eternal“ im Test: Einmal alles mit allem, bitte!

Der DOOM-Slayer ist zurück und muss die Erde von Dämonen und anderen Ausgeburten der Hölle befreien. Dass das jede Menge Spaß macht, beweist unser Test.

„Terminator: Resistance“ im Test: Widerstand ist zwecklos

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator: Resistance“ ist da leider keine Ausnahme.

teilen
twittern
mailen
teilen
Metal-Ostern: Die METAL HAMMER-Playlist zu Ostern

Ostern kreist um die Themen Tod, Auferstehung und schließlich auch den Osterhasen. Manch einer will auch nur die zuvor bemalten Eier suchen. Uns soll das alles recht sein, Hauptsache wir müssen dabei nicht auf eine gehörige Portion Metal verzichten! Deshalb haben wir uns auf die Suche nach metallischen Oster-Songs rund um das Thema Wiederauferstehung und Rückkehr von den Toten gemacht. Kurze Erinnerung: Ostern ist ein christliches Fest, das die Auferstehung Jesu Christi zelebriert. Am Gründonnerstag hielt Jesu mit seinen Jüngern das letzte Abendmahl ab. Am folgenden Karfreitag wurde der Heiland gekreuzigt und einen Tag darauf zu Grabe getragen. Der anschließende Ostersonntag ist…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €