Toggle menu

Metal Hammer

Search

EWIGHEIM 24/7

Dark Metal, Massacre/Soulfood 11 Songs / VÖ: 14.11.

5.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Was Ewigheim schon immer gut gelungen ist, war ihr wunderbar herzlicher Umgang mit dem Tod. Jener konnte über manche Plattitüde, über das eine oder andere allzu ähnlich strukturierte Liedlein hinwegtäuschen. 15 Jahre sind Ewigheim nun schon im Auftrag der fleißigen Käfer, des Schnitters und der morbiden Schönheit unterwegs, und ihr Dark Metal wurde immer gerne von einer irgendwie deplatziert wirkenden Beschwingtheit getragen. Wie ein Walzer mit einer Leiche.

Zur Feier von eineinhalb Dekaden Blut, Kot, Blumen und Sonnenschein, wie das reizende Motto der Ewigheimer lautet, haben die beiden Pestbeulen Yantit und Allen B. Konstanz nicht nur Schwadorf (The Vision Bleak) als Kumpanen rekrutiert, sondern auch in ihren Archiven gewühlt und auf dem Geburtstagsalbum 24/7 allerlei Unveröffentlichtes ans Licht gezerrt. Ob es wollte oder nicht. ‘Nicht mehr’ wäre dabei vielleicht einfach verscharrt geblieben, der Opener ‘Tanz um dein Leben’ und ‘24/7’ machen das mit flottem Goth Rock-Drive aber wieder wett.

‘Wir, der Teufel und ich’ lässt mit massiver Orchestration und schwerem Groove erstmals wirklich aufhorchen, bei ‘Gloria’ mit dem frech übertriebenen Pathos kriegen die ewigen Zyniker dann irgendwie doch wieder jeden. Hymne! Obendrauf gibt es ‘Heimweg’ in der Interpretation der martialisch-orchestralen Laibach, die angemessen desolate ‘Der Tanz der Motten’-Fassung von Sun Of The Sleepless, oder einen erwartet miesen Soko Friedhof-Remix (‘Die Augen zu’). Charmant – trotz der ein oder anderen faulig stinkenden Kerze auf der Torte.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Bethlehem :: BETHLEHEM

Ewigheim :: Schlaflieder

Eisregen :: Marschmusik


ÄHNLICHE ARTIKEL

Die besten Dark-, Gothic-, Symphonic- und Industrial Metal-Alben 2019

Den kompletten ultimativen Jahresrockblick gibt es brandheiß und druckfrisch in der aktuellen METAL HAMMER-Januarausgabe!

Ewigheim: Exklusive Lyrikvideo-Premiere von 'Vom Mond gemalt'

Mit ihrem siebten Album IRRLICHTER feiern Ewigheim ihr zwanzigstes Jubiläum: Seht und hört hier den ersten Vorboten des am 18. Januar erscheinenden Albums.

Die besten Dark-, Gothic- und Symphonic Metal-Alben 2016

Im Bereich Gothic, Dark und Symphonic war 2016 viel Qualität am Start. Wer kann sich in den Top-10 festsetzen? Und wer kann sich Platz 1 sichern?

teilen
twittern
mailen
teilen
Die besten Dark-, Gothic-, Symphonic- und Industrial Metal-Alben 2019

Sämtliche Bestenlisten findet ihr in der aktuellen METAL HAMMER-Januarausgabe. Ihr bekommt METAL HAMMER 01/2020 am Kiosk oder indem ihr das Heft per Mail bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo!
Weiterlesen
Zur Startseite