Toggle menu

Metal Hammer

Search

Fuck The Facts DISGORGE MEXICO Review

teilen
twittern
mailen
teilen
von

Die Band mit den gefühlten tausend Split-Alben und EPs bringt mit DISGORGE MEXICO ein weiteres Stück Hass heraus. Mit der Mischung aus Grindcore, Noise und Hardcore liegen Frontfrau Mel Mongeon und ihre Mannen voll im Trend.

Aber genau gegen jenen kämpfen die Kanadier unerbittlich auf den 15 knochentrocken produzierten Songs an. Die Rhythmen sind unvorhersehbar, die Gitarren meist Nerven zerreißend und die Stimmbänder von Mel sind aus reiner Wut geschmiedet. Beizeiten kann einen diese Mischung überfordern, doch genau dann drehen die Kanadier den Spieß um und kehren zu einem rauen Groove zurück. So macht das Spaß – vor allem wenn die Hardcore-Wurzeln zu hören sind.

Schade ist jedoch, dass manchmal zu wenig auf abwechslungsreicheres Songwriting geachtet wurde: Viele der Tracks ähneln einander zu deutlich. Dennoch machen vor allem Unterbrechungen wie das Instrumental ‘The Storm’ das Ganze wieder interessant – und live werden Fuck The Facts sowieso der Kracher.

Florian Krapp

(Diese und viele weitere Rezensionen findet ihr in der METAL HAMMER September-Ausgabe!)


ÄHNLICHE KRITIKEN

Code Orange :: FOREVER

Code Orange :: FOREVER

The Drip :: THE HAUNTING FEAR OF INEVITABILITY

Nails :: YOU WILL NEVER BE ONE OF US

Terror :: The 25th Hour

Hundredth :: FREE

Deez Nuts :: WORLD IS BOND

Agnostic Front :: THE AMERICAN DREAM DIED

Cancer Bats :: SEARCHING FOR ZERO

Napalm Death :: APEX PREDATOR - EASY MEAT

Enabler :: La Fin Du Monde Absolue

Born From Pain :: Dance With The Devil

The Ghost Inside :: Dear Youth

Rise Of The Northstar :: Welcame

Hardcore Superstar :: C’Mon Take On Me

Architects :: Daybreaker

All Pigs Must Die :: God Is War

Fuck The Facts :: Die Miserable

Today Is The Day :: Pain Is A Warning

D-A-D :: DIC.NII.LAN.DAFT.ERD.ARK

Pro-Pain :: 20 Years Of Hardcore

Helhorse :: For Wolves And Vultures

Underoath :: Ø (DISAMBIGUATION)

Burnthe8track DIVISION Review

Toxic Holocaust AN OVERDOSE OF DEATH ... Review

Coppelius TUMULT! Review

Scamp MIRROR FACED MENTALITY Review

Agrypnie 16[485] Review

Tankard :: Vol(l)ume 14

Firewind THE PREMONITION Review

Cold World DEDICATED TO BABIES Review

Whiplash UNBORN AGAIN Review

Warrel Dane PRAISES TO THE WAR MACHINE Review

Anathema :: Hindsight

Dead By Gun PULSE Review

Outloud WE’LL ROCK YOU TO HELL AND BACK AGAIN Review

Keep Of Kalessin KOLOSSUS Review

Vreid MILORG Review

Cliteater SCREAM BLOODY CLIT Review

Dezperadoz AN EYE FOR AN EYE Review

Cryonic Temple IMMORTAL Review

Flesh WORSHIP THE SOUL OF DISGUST Review

Secrets Of The Moon PRIVILEGIVM Review

Winterborn FAREWELL TO SAINTS Review

The Accüsed THE CURSE OF MARTHA SPLATTERHEAD Review

Architects RUIN Review

Dawn Of Demise HATE TAKES ITS FORM Review

Undertow DON’T PRAY TO THE ASHES Review

Nasum DOOMBRINGER Review

Soul Demise ACTS OF HATE Review

U.D.O. INFECTED Review

Nordafrost BACK TO THE SHORES OF GREY Review

Blind THE FIRE REMAINS Review

Sahg :: Sahg II

Nocte Obducta SEQUENZEN EINER WANDERUNG Review

ASP AKOASMA – HORROR VACUI LIVE Review

Blacklisted HEAVIER THAN HEAVEN, LONELIER THAN GOD Review

Red Harvest THE RED LINE ARCHIVES Review

Freedom Hawk Review

Bullet BITE THE BULLET Review

Sinner CRASH & BURN Review

Textures SILHOUETTES Review

WhiteBuzz BOOK OF WHYTE Review

Helheim KAOSKULT Review

Tracy Gang Pussy NUMBER 4 Review

Autumn ALTITUDE Review


ÄHNLICHE ARTIKEL

Die besten Metalcore- und Hardcore-Alben 2018

Den kompletten ultimativen Jahresrockblick gibt es brandheiß und druckfrisch in der aktuellen METAL HAMMER-Januarausgabe!

Pizzalieferant übernimmt kurzerhand das Mikrofon

Da kann die nächste Bestellung schon mal ein wenig länger auch sich warten lassen. Bei einer kleinen lokalen Hardcore-Show sprang ein Pizzalieferant zu der Band und übernahm das Mikrofon.

Anal Trump veröffentlichen komplettes Werk mit hundert Songs

Die Grindcore-Band des Cattle Decapitation-Sängers Travis Ryan sammelt ihre ersten hundert Songs auf einem Album. Gute Laune garantiert!

teilen
twittern
mailen
teilen
Die 20 aussagekräftigsten Musiker-Zitate der METAL HAMMER-Geschichte

Wir präsentieren euch unsere Interview-Highlights: die wichtigsten, aussagekräftigsten, einmaligsten, besten und schönsten Zitate aus 30 Jahren METAL HAMMER. Oben in der Galerie findet ihr die 20 aussagekräftigsten Musiker-Zitate. --- Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.
Weiterlesen
Zur Startseite