Toggle menu

Metal Hammer

Search
Dark Side Of Sugar

Heavy Trip Komödie

Komödie, Ascot Elite

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Ascot Elite

Eine junge Heavy Metal-Band aus der finnischen Einöde plant den ganz großen Durchbruch und durchlebt dabei jede Menge Turbulenzen! Ab Minute eins spielt HEAVY TRIP mit sämtlichen Klischees, die das Genre zu bieten hat: Da haben wir den schüchternen Frontmann Turo, dem sich allein beim Gedanken an einen Livegig der Magen umdreht und der aufgrund seiner wallenden Haarpracht von den Dorftrotteln schikaniert, wegen seiner schwarzen Kleidung ausgelacht und vom Kaff-Macho bedroht wird. Außerdem das Metal-Lexikon in Form von Bassist Pasi, der schräge Gitarrist Lotvonen, und dann wäre da noch Schlagzeuger Jynkky mit seiner Vorliebe für schnelle Schrottkisten.

Heavy Trip jetzt bei Amazon.de bestellen

Die vier haben keine Lust mehr auf Coversongs, nehmen in Nullkommanichts ihr erstes Demotape auf, und auch der erste große Festival-Auftritt in Norwegen scheint der Truppe schon fast von allein in den Schoß zu fallen. Es ist bereits zu erahnen – da fehlt der Haken! Die Jungs begeben sich auf eine unterhaltsame und witzige Reise, während der sie auch vor Schicksalsschlägen nicht gefeit sind. HEAVY TRIP verkörpert die klassische Heldenreise: Angefangen in der gewohnten Welt, dem eintönigen Landleben, bis schließlich das große Abenteuer in Norwegen ruft. Veränderung und Aufbruch bergen jedoch stets die Gefahr des Scheiterns: Turo und Co. müssen ihre tiefste Höhle überwinden, um am Ende schließlich ihr Ziel zu erreichen.

Trailer

Die Komödie schafft es, nur durch sehr wenige unerwartete Wendungen den Zuschauer zu überraschen. Viele Passagen sowie die Charaktereigenschaften der Protagonisten sind hochgradig überspitzt, und natürlich darf auch das Quäntchen Romantik in der Nebenhandlung nicht fehlen. Trotzdem verkörpern die vier drolligen Jungmusiker irgendwo ein Stück von uns allen. Und das macht HEAVY TRIP so sympathisch. Lacher sind zudem gewiss.; perfekt für einen entspannten Filmabend mit Freunden. Und danach ab aufs nächste Konzert!

Heavy Trip jetzt bei Amazon.de bestellen


ÄHNLICHE KRITIKEN

Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost On (+ Verlosung)

Wir haben uns in das heimische Cockpit gesetzt und die Missionen und Online-Gefechte von "Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost...

Star Trek: Picard :: Science-Fiction

Terminator: Resistance (PS4, Xbox One, PC)

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator:...


ÄHNLICHE ARTIKEL

„DOOM Eternal“ im Test: Einmal alles mit allem, bitte!

Der DOOM-Slayer ist zurück und muss die Erde von Dämonen und anderen Ausgeburten der Hölle befreien. Dass das jede Menge Spaß macht, beweist unser Test.

Die besten Comicverfilmungen aller Zeiten

Helden tragen nicht immer Capes und wenn doch, dann können sich dahinter sehr vielschichtige Personen verbergen. Diese zehn Comicverfilmungen solltet Ihr gesehen haben.

„Terminator: Resistance“ im Test: Widerstand ist zwecklos

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator: Resistance“ ist da leider keine Ausnahme.

teilen
twittern
mailen
teilen
Couch: Wolfgang "Wölfi" Wendland (Die Kassierer)

Welche Erinnerungen verbindest du am ehesten mit deiner Kindheit? Weil ich den Geruch von Teer mochte, hat mir mein liebevoller Vater zu Weihnachten eine Teermaschine aus Holz gebastelt, wie sie bei Straßenbauarbeiten verwendet wird. Mit einer batteriebetriebenen Lampe drin. Das muss vor 1967 gewesen sein. Was war der skurrilste Job, den du jemals ausgeübt hast? Das Bizarrste war in einem soziokulturellen Zentrum in Bochum. Irgendwann wurde ich dazu verdonnert, bei einer S/M-Party am Tresen zu arbeiten. Ein Kunde bestellte sich einen Kaffee und beschwerte sich darüber, dass auf seinem Löffel Flecken seien. Das wäre alles noch in Ordnung gewesen, wenn…
Weiterlesen
Zur Startseite