Toggle menu

Metal Hammer

Search
Blackout Tuesday
Logo Daheim Dabei Konzerte

Amy Lee und Troy McLawhorn von Evanescence

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Manowar Hell On Earth V

Heavy Metal, Magic Circle (Alive) DVD / 200 Minuten / VÖ: 27.11.2009

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Alle Jahre wieder ereilt uns eine neue (Doppel-)DVD aus dem Hause Manowar. Offensichtlich scheint die HELL ON EARTH-Reihe gut zu laufen, denn das Konzept wurde beibehalten. Will heißen, wir sehen brüllende Fans aus aller Welt, Joey DeMaio beim Verbreiten von „Weisheiten“, Bierdosen, Motorräder und Milchdrüsen. Der Fremdschämfaktor stimmt also.
Dazwischen gibt es Musik, wobei der Schwerpunkt dieses Mal auf den neuen Songs vom Album GODS OF WAR liegt. Aufgenommen zwischen 2005 und 2009, werden die letzten Touren und das Magic Circle Festival III ausführlich gewürdigt. Auf der zweiten Scheibe gibt es Tonnen von Dokumentationsmaterial (Orchesterprobe, Magic Circle Festival, Asgard-Sage mit Wolfgang Hohlbein et cetera), zum Teil allerdings nicht (ausreichend) kommentiert.
Als Dreingabe glänzen noch der Videoclip zu ‘Die For Metal’ und Schnipsel aus den scheinbar immer noch übervollen Archiven der Band. Das ist alles nett anzusehen, aber nur bedingt informativ. Unterm Strich also eine weitere Veröffentlichung, die nur den Hardcore-Fans bedingungslos empfohlen werden kann.

 


ÄHNLICHE KRITIKEN

Manowar :: Kings Of Metal MMXIV

Manowar :: The Lord of Steel

Bohren & der Club Of Gore DOLORES Review


ÄHNLICHE ARTIKEL

Die besten Metal-Weihnachtslieder

‘Oh du Fröhliche‘ nebst Weihnachtsbaum zu singen ist nicht so euer Ding? Mit diesen zehn Song könnt Ihr die Weihnachtszeit mit harten Riffs und Headbanging verbringen.

Manowar verklagen Hellfest-Veranstalter

Manowar legen im Streit um den ausgefallenen Hellfest-Gig nach. Die Amis verklagen die Festival-Organisatoren und kündigen etwas selbstloses an.

Manowar behaupten: Hellfest-Gig nicht durch Band abgesagt

Manowar führen sich mal wieder wie Manowar auf - und stehen mal wieder ziemlich alleine mit ihrer exklusiven Sicht der Dinge da.

teilen
twittern
mailen
teilen
Frauen im Death Metal: Diese Musikerinnen setzen sich durch

Ein Thema – jahrelang gekonnt ignoriert – findet langsam seinen Weg an die Oberfläche der Metal-Gemeinde: Frauen im Musikbusiness. Wie in so vielen Disziplinen hat die Frau auch in der Musik mit zahlreichen Vorurteilen, Hindernissen und Benachteiligungen zu kämpfen. Und dabei spielt es keine Rolle, ob sie Musik erschafft, auf der Bühne steht oder hinter den Kulissen über Monate Events zusammenflickt. Klar, Metal war in der Vergangenheit schon immer und ist in der Gegenwart noch immer ein männerdominiertes Genre. Den Anspruch, das zu ändern, hat diese Artikel-Serie nicht. Stattdessen wollen wir das Scheinwerferlicht neu ausrichten und Metal-Bands, in denen Frauen mitwirken,…
Weiterlesen
Zur Startseite