Toggle menu

Metal Hammer

Search
Rammstein – das Interview zum neuen Album: METAL HAMMER 06/19

Megadeth Super Collider

Thrash Metal, Tradecraft/Universal 11 Songs / VÖ: 31.05.2013

3.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Nähme man die verbalen Fehltritte und das „Ich bin wiedergeboren“-Gesabbel von Megadave als Grundlage, würde jedes Megadeth-Album fortan nur noch mit null Punkten bewertet. Aber wir wollen uns der Musik widmen, denn letztendlich ist das Absondern von Scheiße immer noch Privatsache. Gut, der Fremdschämfaktor hat bei Mustaine mittlerweile die Schallmauer durchbrochen und die Hoffnung, dass er das mit gutem Metal ausgleichen kann, stirbt einen wenig heldenhaften Tod.

Die von Kollege Weckmann aufgezählten Song-Beispiele machen zudem klar, was SUPER COLLIDER nicht ist: Ein richtiges Metal-Album. Allein aus diesem Grund ist die Einordnung in Thrash Metal bereits eine Farce: Hier trifft man 85 Prozent Midtempo, dazu ein Gitarren-Sound, der nur mit Wohlwollen noch als mittelmäßig durchgeht (die Soli sind besser abgemischt), und über allem thront der Nervfaktor de luxe: Mustaines Stimme. Gut, geknurrt hat er schon immer, aber letztendlich war das stets noch so etwas wie „Gesang“.

Wenn er jetzt aber zum lahmarschigen Sprechgesang ansetzt, muss auch der letzte Unterstützer einsehen, dass hier „der Käs’ gesse isch“. Lahme Songs, lahmer Sound und weichgespülte Visionslosigkeit kulminieren in einer unvollendeten, diffusen Kompositionshilflosigkeit.

Heiß oder Scheiß? Megadeth spalten mit SUPER COLLIDER die METAL HAMMER-Redaktion und werden zum Streitfall unserer Juni-Ausgabe.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Resident Evil 2 (PS4, Xbox One, PC)

Zum 21. Geburtstag bekommt „Resident Evil 2“ eine Frischzellenkur und kehrt als generalüberholte Fassung auf aktuelle Konsolen und den PC...

Just Cause 4 (PS4, Xbox One, PC)

Brachiale Action ohne Verschnaufpause auf der einen und eintönige Nebenmissionen auf der anderen Seite. Wie sich „Just Cause 4“ schlägt,...

Heavy Trip :: Komödie


ÄHNLICHE ARTIKEL

Thrash-Dokumentation mit Metallica, Exodus, Slayer u.v.m.

‘Murder In The Front Row: The San Francisco Bay Area Thrash Metal Story’ ist ein Dokumentarfilm, der mithilfe von Interviews mit verschiedenen Bands der San Francisco Bay Area über die Thrash Metal-Szene der achtziger Jahre berichtet.

Megadeth: Dave Mustaine wollte Dimebag Darrell anheuern

Dimebag Darrell wäre einst beinah bei Megadeth gelandet. Doch Dave Mustaine hatte zuvor schon eine andere Position besetzt, was es kompliziert machte.

Megadeth-Basser und Ex-Guns N' Roses-Gitarrist jammen mit Kindern

David Ellefson (Megadeth) und Ron "Bumblefoot" Thal (Ex-Guns N' Roses) teilten in Boston ihre musikalischen Weisheiten mit einigen jungen Musikern und starteten eine gemeinsame Jamsession.

teilen
twittern
mailen
teilen
Video: Metallica bei den METAL HAMMER AWARDS

Metallica waren zu Gast bei den METAL HAMMER AWARDS 2013 in Berlin. Bevor es für sie zur Preisverleihung ging, trafen wir Lars Ulrich und Robert Trujillo am Schwarzen Teppich, wo Lars uns verriet, wo in Berlin er gerne joggen geht und was Preisverleihungen für die Band bedeuten.   https://www.youtube.com/watch?v=VKC0JDuxjmc
Weiterlesen
Zur Startseite