Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Orden Ogan RAVENHEAD

Heavy Metal, AFM/Soulfood 11 Songs / VÖ: 16.1.

5.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Da sind sie wieder, die Schunkelkönige aus NRW. Einst als bloße Running Wild-Kopie verschrien, konnten sich die Jungs um Frontmann Sebastian „Seeb“ Levermann mit ihren letzten vier Studioalben ein eigenes Profil erspielen, das auch auf RAVENHEAD prächtig greift.

Ein paar ordentliche Metal-Riffs, diverse keltische Farbtupfer, dazu massive Chöre und Melodien, die bereits beim ersten Hören so tief ins Stammhirn eindringen, dass sie eigentlich Untermiete zahlen müssten. Okay, Orden Ogan scheinen, ähnlich wie Blind Guardian, von Album zu Album bombastischer zu werden, was manchem Fan der ersten Stunde vielleicht nicht schmecken wird.

Aber die Band macht unbestritten einen guten Job, indem sie die meisten Klischees gekonnt umschifft und immer wieder überraschende Wendungen in die Songs einbaut. Wer eine Ader für melodischen Metal mit dezentem Robin Hood-Feeling hat, wird an Stücken wie ‘Ravenhead’, ‘F.E.V.E.R.’, ‘Evil Lies In Every Man’ oder ‘Sorrow Is Your Tale’ jedenfalls seine helle Freude haben.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Lancer :: MASTERY

Grave Digger :: HEALED BY METAL

Pikes Edge :: ALL OF OUR BEAUTY


ÄHNLICHE ARTIKEL

Der METAL HAMMER Podcast – Folge 8

Der METAL HAMMER Podcast: Folge 8 über Bands, die METAL HAMMER hassen (oder manchmal: gehasst haben). Talk-Gast: Sebastian "Seeb" Levermann (Orden Ogan).

Die besten Power/True/Melodic/Heavy Metal-Alben 2020

Den kompletten ultimativen Jahresrockblick gibt es brandheiß und druckfrisch in der aktuellen METAL HAMMER-Januarausgabe!

METAL HAMMER präsentiert: Orden Ogan

Nach den Verschiebungen der Termine von Album-Release und der zugehörigen Tournee kommen Orden Ogan im April live zu uns.

teilen
twittern
mailen
teilen
Der METAL HAMMER Podcast – Folge 8

Begrabene Kriegsbeile sind zum Ausgraben da! Oder wie war das? Wir tun es auf jeden Fall, und lassen dabei weit hinter die Kulissen des METAL HAMMER blicken. Im Fokus stehen diesmal Bands, die uns hassen! Beziehungsweise in den meisten Fällen: gehasst haben, denn die meisten Streitereien und Missverständnisse konnten wir im Lauf der Jahre aus der Welt räumen. So ging mit Hämatom, Schelmish ("METAL HAMMER, ihr Opferlämmer") und Kambrium alles gut aus – wohingegen uns der Zorn von Sir Robert Flynn und Machine Head bis heute verfolgt.... Doch es gibt auch gute Nachrichten: Adam "Nergal" Darsky will den Satanismus retten,…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €