Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Red Fang Whales And Leeches

Stoner Rock, Relapse/RTD 11 Songs

5.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: METAL HAMMER

Explosive Konzerte und durchgeknallte Videos bescherten Red Fang in den vergangenen Jahren eine beachtliche Anhängerschar. Auch auf Konserve trat die Band stets Arsch, ließ aber Originalität und – von wenigen Ausnahmen wie ‘Wires’ abgesehen – wirkliche Hits vermissen. WHALES AND LEECHES soll diese Kritikpunkte nun auslöschen.

Die schlechte Nachricht: Als Vereiniger von Stoner Metal/Rock, Punk und Doom steigen Red Fang auch 2013 nicht in die Innovatorenriege auf – Black Sabbath, Mastodon, The Melvins, Motörhead und Kyuss waren schlichtweg vor ihnen am Start. Die gute Botschaft: Obwohl nicht jeder Song ins Schwarze trifft, schlägt die Hymnenskala im Vergleich zu RED FANG (2009) und MURDER THE MOUNTAINS (2011) deutlich höher aus.

Zum einen aufgrund effizienterer Kompositionsarbeit, zum anderen dank einer besser harmonierenden, mutiger gewordenen Gesangsdoppelspitze setzen sich Rotzraketen wie der Queens Of The Stone Age-Gruß ‘Blood Like Cream’ ebenso schnell fest wie unheilvolle Iommi-Huldigungen (‘Failure’) oder psychedelische Monster Magnet-/The Sword-Drogentrips (‘Every Little Twist’). Tipp: Die Deluxe Edition wartet mit einer 3D-Version des abartig geilen Artworks von Orion Landau auf.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost On (+ Verlosung)

Wir haben uns in das heimische Cockpit gesetzt und die Missionen und Online-Gefechte von "Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost...

Star Trek: Picard :: Science-Fiction

Terminator: Resistance (PS4, Xbox One, PC)

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator:...


ÄHNLICHE ARTIKEL

„DOOM Eternal“ im Test: Einmal alles mit allem, bitte!

Der DOOM-Slayer ist zurück und muss die Erde von Dämonen und anderen Ausgeburten der Hölle befreien. Dass das jede Menge Spaß macht, beweist unser Test.

„Terminator: Resistance“ im Test: Widerstand ist zwecklos

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator: Resistance“ ist da leider keine Ausnahme.

„Control“ von Remedy im Test: Der totale Kontrollverlust

„Control“ macht jede Menge Spaß, leistet sich aber auch Gameplay-Schwächen. Trotzdem können wir es empfehlen. Lest hier unseren Test.

teilen
twittern
mailen
teilen
Altertümliches Liedgut: Diese Mittelalter-Rock-Bands müsst ihr kennen

Längst vergangene Zeiten faszinieren den Menschen seit jeher. Geschichten wurden von Mund zu Mund getragen und finden ihren Weg bis in heutige Zeiten. Buchfreunde verschlingen Umberto Ecos Werke wie nichts, Musikliebhaber suchen die Verbindung zu weit zurückliegenden Ären, zum Mittelalter in den Alben von Faun, Feuerschwanz und Rabenschrey. Im Folgenden stellen wir euch ein ganz besonderes Genre vor: den Mittelalter-Rock. Den Ursprung vieler Mittelalter-Rock-Bands, die heute Festivals wie Wacken und das M'era Luna bespielen, findet man schon um einiges früher: Bereits in den 60er-Jahren schossen mehr und mehr Bands aus dem Boden, die mittelalterliche Elemente mit ihrer Musik verwoben. Klänge, die…
Weiterlesen
Zur Startseite