Toggle menu

Metal Hammer

Search

Sahg Sahg II

Doom Metal, Regain/Soulfood 9 Songs / 48:40 Min. / VÖ: 28. März 2008

6.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Regain/Soulfood

2006 beeindruckten die Norweger Sahg auf ihrem tollen Debüt mit wuchtigem, Doom-beeinflusstem Heavy Metal. Die Kritiken fielen klasse aus, und nach Festival-Auftritten in Skandinavien folgte eine US-Tour mit Celtic Frost. Angespornt durch diese kleinen Erfolge, entwickelte sich aus dem ursprünglich als Projekt angedachten Konstrukt eine eingespielte Band, die auf SAHG II beweist, dass ihr Erstling keine Eintagsfliege war.

Den Musikern kommen dabei natürlich ihre umfassenden Erfahrungen in anderen Bands zugute. So ist Sänger und Gitarrist Olav Iversen Kopf von Manngard, und hinter Basser Tom Cato Visnes verbirgt sich niemand anderer als King Ov Hell von Gorgoroth. Die Songs von Sahg leben primär vom mächtigen, immens harten Riffing, der klaren und Kraft strotzenden Stimme und der düsteren, bedrückenden Atmosphäre. Auch das aktuelle Werk wird – aufgrund des nicht zu leugnenden Siebziger-Einflusses und der molligen Melodiebögen – vermutlich in die Doom Metal-Schublade gesteckt werden, was aber nicht ganz zutreffend ist.

Klar: ‘Star-Crossed’ passt wie die Faust aufs Auge in diese Kategorie – aber dagegen stehen die furiosen Schädelspalter ‘Pyromancer’ und ‘Ascent To Decadence’, das morbide ‘Wicked Temptress’, das psychedelische, leicht progressive ‘Monomania’ oder das filigrane ‘Echoes Ring Forever’ mit wunderbaren Soli. Sahg sind kompakt, aber abwechslungsreich – und befinden sich in der angenehmen Lage, Fans mit unterschiedlichsten Vorlieben ansprechen zu können. Das ist Metal mit Eiern.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Sahg :: II

The Haunted ROADKILL Review

Knut Avenstroup Haugen AGE OF CONAN :: HYBORIAN ADVENTURES Review


ÄHNLICHE ARTIKEL

Tom G. Warrior wütend über Metallicas Celtic Frost-Cover

Bei ihrer WorldWired Tournee covern Metallicas Robert Trujillo und Kirk Hammett regelmäßig Songs bekannter Musiker. Die Celtic Frost-Nummer ‘The Usurper’ hat das Duo Tom G. Warriors Meinung nach aber extrem verhunzt.

Drei Todesfälle: Das traurigste Wochenende des Jahres

An diesem Wochenende sind gleich drei Musiker verstorben. Wir nehmen traurig Abschied von Martin Eric Ain, George Young und Daisy Berkowitz.

Celtic Frost: Wir verlosen zwei fette Vinyl-Pakete

METAL HAMMER verlost die vier edlen Celtic Frost-Vinyl-Wiederveröffentlichungen - mitmachen und gewinnen!

teilen
twittern
mailen
teilen
Die aktuellen Musik- und Metal-Highlights im TV

Von Historie über hintergründige Dokumentation bis drei Stunden Live-Musik von den Bizarre Festivals der Neunziger und frühen Zweitausender: arte und WDR beschenken uns diese Woche reich mit interessanten Ausstrahlungen. Die Gitarre – Revolution, Kult, Leidenschaft Die Gitarre gilt weltweit als Ikone der populären Musik. Wie kein anderes Instrument hat sie nicht nur musikalische, sondern auch politische und soziale Bewegungen im 20. Jahrhundert begleitet. Für viele ist sie ein Sprachrohr für Protest und Auflehnung. Fesselndes Porträt des populären Saiteninstruments entlang der Jahrzehnte. Zu Wort kommen berühmte Gitarristen wie Wayne Kramer (MC5), Lee Ranaldo (Sonic Youth), John Kay (Steppenwolf), Judy Collins, Country Joe…
Weiterlesen
Zur Startseite