Toggle menu

Metal Hammer

Search

Satyricon THE AGE OF NERO

teilen
twittern
mailen
teilen
von

Auch für das nunmehr siebte Album von Satyricon gilt: Erwartet das Unerwartete! Zwar knüpft es da an, wo NOW, DIABOLICAL endete, weicht aber wohltuend von der rigiden songschreiberischen Geradlinigkeit seines Vorgängers ab.

THE AGE OF NERO ist vielschichtiger, zugleich jedoch minimalistisch in Perfektion. Will heißen: Struktur und Stimmung eines jeden Songs sind anders, aber in sich konsistent. Die acht Stücke repräsentieren jeweils eine Facette dessen, wofür Satyricon stehen und sind indes das Persönlichste, was Band-Chef Satyr Wongraven jemals in Noten gefasst hat – von Allmachtsfantasien über Selbstzweifel bis hin zur finstersten Misanthropie.

Als Anspieltipps seien hier zwei besondere Prachtstücke angeführt: das kraftvoll grollende ‘Black Crow On A Tombstone’, das Hits wie ‘Now, Diabolical’ in nichts nachsteht, und ‘Den Siste’, das epische Album-Finale, neben dessen doomiger Kälte so manch alter Satyricon-Song wie ein Kinderlied klingt.

Guten Gewissens kann THE AGE OF NERO als der erfolgreiche Versuch einer Band gewertet werden, die seit Jahren mit Ehrgeiz, Beharrlichkeit und Vehemenz danach strebt, die Grenzen des Genres Black Metal zu sprengen, ohne sich dabei selbst zu verleugnen.

Anja Müller-Lochner

Diese und viele weitere Rezensionen gibt es in der Dezember-Ausgabe des Metal Hammer.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Black Light Burns COVER YOUR HEART Review

Adversary SINGULARITY Review

This Ending DEAD HARVEST Review

Melissa Auf Der Maur OUT OF OUR MINDS Review

Kottak ROCK N ROLL FOREVER Review

Pendragon PURE Review

Moss TOMBS OF THE BLIND DRUGGED Review

Deathchain DEATH ETERNAL Review

Masterplan TIME TO BE KING Review

Elvenking TWO TRAGEDY POETS… Review

Story Of The Year THE CONSTANT Review

Bloodwork THE FINAL END PRINCIPLE Review

The Clan Destined IN THE BIG ENDING... Review

Sturmgeist MANIFESTO FUTURISTA Review

Coldworker ROTTING PARADISE Review

Sylosis CONCLUSION OF AN AGE Review

Origin ANTITHESIS Review

Solefald NORRØN LIVSKUNST Review

Dreamland EXIT Review

Hawthorne Heights FRAGILE FUTURE Review

Primal Fear LIVE IN THE USA Review

Thursday COMMON EXISTENCE Review

Ian Gillan ONE EYE TO MOROCCO Review

Dismember DISMEMBER Review

In This Moment THE DREAM Review

Reign Supreme TESTING THE LIMITS OF INFINITE Review

D’espairsray IMMORTAL Review

Axel Rudi Pell TALES OF THE CROWN Review

Korpiklaani KORVEN KUNINGAS Review

New Keepers Of The Water Towers CHRONICLES Review

Evocation DEAD CALM CHAOS Review

Chrome Division BOOZE, BROADS AND BEELZEBUB Review

Eluveitie :: LIVE@METALCAMP 2008

Diabulus In Musica SECRETS Review

Sunn o))) MONOLITHS & DIMENSIONS Review

Belphegor BONDAGE GOAT ZOMBIE Review

Mothra Dyes Review

Circle Of Animals DESTROY THE LIGHT Review

Dogma SOUND THERAPY Review

The Gracious Few THE GRACIOUS FEW Review

Anfall UND DAS WASSER STEIGT Review

The Agonist LULLABIES FOR THE DORMANT MIND Review

Miosis ALBEDO ADAPTION Review

Sólstafir KÖLD Review

Kongh SHADOWS OF THE SHAPELESS Review

Mystic Prophecy FIREANGEL Review

Survivors Zero CMXCIX Review

Negura Bunget MAIESTRIT Review

Emergency Gate REWAKE Review

The Haunted VERSUS Review

Resurrecturis NON VOGLIO MORIRE Review

Savage Messiah INSURRECTION RISING Review

CKY CARVER CITY Review

Arckanum ANTIKOSMOS Review

Nachtmystium ASSASSINS :: BLACK MEDDLE PT. 1 Review

Aeternam DISCIPLES OF THE UNSEEN Review

Devil’s Gift FINAL WORDS Review

Sahg :: Sahg II

Outloud WE’LL ROCK YOU TO HELL AND BACK AGAIN Review

Mongofünf IM REICH DER STERNE Review

Stillness Blade :: Break Of The Second Seal

Sturm und Drang ROCK’N’ROLL CHILDREN Review

Junius THE MARTYRDOM OF A CATASTROPHIST Review

Kneipenterroristen DIE ERSTEN WERDEN DIE LETZTEN SEIN Review

Bonfire THE RÄUBER Review

Dead Swans SLEEPWALKERS Review


ÄHNLICHE ARTIKEL

Die METAL HAMMER Septemberausgabe 2019: Wacken, Hammerfall u.v.a.

Umfassend und ausführlich: Alles vom diesjährigen Wacken-Jubiläum! Dazu ein großer Bericht vom Rockharz, Interviews mit Hammerfall, Killswitch Engage u.v.a.

Die METAL HAMMER August-Ausgabe 2019: Slipknot, Sabaton, Volbeat u.v.a.

Mit Corey Taylor im Gespräch: Alles zum neuen Slipknot-Album findet ihr in unserer August-Ausgabe. Zudem Sabaton, Volbeat und jede Menge Live-Berichte.

METAL HAMMER-Ausgabe 07/19: Lieferverzögerungen möglich

Aufgrund der hohen Nachfrage kann es zu Lieferverzögerungen bei den Direktbestellungen kommen. Am Kiosk wird das Heft natürlich wie geplant am 19.6. erscheinen!

teilen
twittern
mailen
teilen
Die METAL HAMMER Septemberausgabe 2019: Wacken, Hammerfall u.v.a.

Wacken Open Air Alle Jahre wieder Wacken – doch 2019 feiern wir zusammen mit den Veranstaltern ein großes Jubiläum, und zwar die 30. Ausgabe des Open Airs! Zu diesem feierlichen Anlass grätscht METAL HAMMER voll rein und serviert euch nicht nur den gewohnten Live-Rundumschlag direkt vom Acker, sondern blickt auch auf die vergangenen Jahrzehnte im Metal-Mekka zurück und bittet Szenemusiker, der Größe im hohen Norden ihre ganz persönlichen Glückwünsche auszusprechen. Hammerfall Mit welchen Mottos die Schweden den Weg zwischen Manowar und Sabaton meistern, bringt Katrin Riedl in Erfahrung. Black Star Riders ANOTHER STATE OF GRACE ist das perfekte Sommeralbum. Frank…
Weiterlesen
Zur Startseite