Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

In This Moment THE DREAM Review

teilen
twittern
mailen
teilen
von

Jawohl, da haben die Verantwortlichen hinter den Kulissen ganz schnell gemerkt, welchen Goldesel sie im Stall haben: Galt die amerikanische Hard Rock-Gruppe In This Moment mit ihrem Debütalbum BEAUTIFUL TRAGEDY noch als heißer Geheimtipp, vollzieht die Band mit ihrer zweiten Scheibe THE DREAM nun einen kompositorischen wie produktionstechnischen Quantensprung.

Bewusst auf Massenwirksamkeit geeicht, hat Produzent Kevin Churko (Shania Twain, The Corrs, Ozzy) der fünfköpfigen Truppe um Gallionsfigur/Sängerin Maria Brink einen sensationellen Sound geschneidert. Passend dazu auch die stilistische Ausrichtung der Stücke, die irgendwo zwischen Pink, Gwen Stefanie und Evanescence angesiedelt sind. Speziell die charismatische Maria Brink wurde noch mehr ins Epizentrum des Klangbebens gerückt.

Auf Pressefotos posiert sie als verführerische Lolita mit Unschuldsmiene, stimmlich tönt jetzt noch mehr Leidenschaft und Melancholie aus ihrer Kehle. Wirklich eine heiße Mischung, die sich da auf den Weg macht, die Charts und Herzen der Welt zu erobern. Ob die bisherigen Tourneen unter anderem mit Megadeth, dazu Auftritte beim Ozzfest und mit Devildriver der richtige Rahmen waren, muss angesichts dieser auf Airplay ausgerichteten Scheibe allerdings bezweifelt werden: THE DREAM ist Rock und kein Metal – genau darin besteht ja auch die riesige kommerzielle Chance dieser Scheibe.

Matthias Mineur

Diese und viele weitere Rezensionen gibt es in der November-Ausgabe des Metal Hammer.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Aborted STRYCHNINE.213 Review

Paradise Lost :: Drown In Darkness - The Early Demos

The Haunted VERSUS Review


ÄHNLICHE ARTIKEL

Der METAL HAMMER Podcast – Folge 14

Der METAL HAMMER Podcast Folge #14 mit Jen Majura (Evanescence). Themen außerdem: Megadeth, clownhaftes Merchandise und ESC-Rocker.

Label wollte "weibliche Linkin Park" aus Evanescence machen

Amy Lee hat verraten, dass die erste Plattenfirma von Evanescence die Band umkrempeln wollte, damit sie mehr im Radio gespielt wird.

Die Metal-Alben der Woche vom 26.03. mit Memoriam, Metalite, Evanescence u.a.

Die wichtigsten Metal-Neuerscheinungen der Woche vom 26.03. in der Übersicht – diesmal mit unter anderem Necronomicon und Imperia.

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica: Exklusive Black Album-Tribute-CD nur in METAL HAMMER 08/2021

In der nächsten Ausgabe werden wir mit einer exklusiven Metallica-CD bei euch vorstellig werden! In der großen Titelgeschichte lest ihr eine umfangreiche Historie mit allen Infos rund um das schwarze Album. Die Augustausgabe kann bereits jetzt vorbestellt werden und kommt frei Haus zu euch (also keine extra Portokosten!): www.metal-hammer.de/blackalbum. Achtung: Versand ab 14. Juli 2021, dem Erscheinungstag unserer Augustausgabe! Metal-Feste feiern, wie sie fallen: Das legendäre Black Album von Metallica feiert dieses Jahr sein 30. Jubiläum. METAL HAMMER zelebriert diesen runden Geburtstag mit einer ausführlichen Titelgeschichte und einer einmaligen Beilage: Auf A MAXIMUM TRIBUTE TO THE BLACK ALBUM haben wir…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €