Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Saxon INTO THE LABYRINTH Review

teilen
twittern
mailen
teilen
von

Unglaublich, aber INTO THE LABYRINTH ist bereits das 19. Studioalbum der einstigen Vorreiter der NWoBHM: Saxon. Seit 33 Jahren machen sie die Welt jetzt schon ein Stück lauter und blieben sich dabei, bis auf das unsägliche 80er-Werk CRUSADER, immer treu. Das heißt dann auch 2009 (denn dann erscheint das neue Album): kompromissloser Heavy Metal und Hard Rock, vermengt zu einem homogenen Ganzen.

Auch auf INTO THE LABYRINTH verfolgen Saxon diese Marschrichtung weiter, so dass klassische Metal-Nummern wie ‘Battalions Of Steel’, ‘Demon Sweeney Todd’ oder ‘Valley Of The Kings’ Rockern wie ‘Live To Rock’ oder dem genialen ‘Slow Lane Blues’ gegenüber stehen.

Leider gibt es jedoch auf diesem starken Album auch Ausfälle, namentlich das dahindudelnde ‘Voice’ und das austauschbare ‘Come Rock Of Ages (The Circle Is Complete)’. Trotzdem ist Saxon wieder einmal ein starkes Album gelungen, von dem mit Sicherheit einige Stücke ihren Weg in das Live-Repertoire der Band finden werden, die auch mit über 30 Jahren auf dem Buckel immer noch vielen jungen Bands zeigt, wo der Hammer hängt.

Sebastian Paulus


ÄHNLICHE KRITIKEN

Night Laser :: LASERHEAD

Airbourne :: BREAKIN' OUTTA HELL

W.A.S.P. :: Golgotha


ÄHNLICHE ARTIKEL

Die besten Hard Rock- und Rock-Alben 2019

Den kompletten ultimativen Jahresrockblick gibt es brandheiß und druckfrisch in der aktuellen METAL HAMMER-Januarausgabe!

Spotify: Die meistgehörten Metal-Bands im August

Seht hier, welche Bands aus Metal und Hard Rock letzten Monat beim Streaming-Portal Spotify am häufigsten angehört wurden.

Best Of 2016: Der METAL HAMMER-Adventskalender, Tag 21

Unser Adventskalender ist vollgepackt mit tollen Preisen! Nehmt jetzt teil und greift ein HAMMER-Paket ab!

teilen
twittern
mailen
teilen
Studie: Sind AC/DC-Fans schlauer als Metallica-Fans?

Was sagt der Musikgeschmack über die Intelligez einer Person aus? Eine Studie will jetzt einen Zusammenhang aufgestellt haben. Für die Studie wurde die Lieblingsmusik von Studenten mit deren Noten in Zusammenhang gebracht - das Ergebnis überrascht: Metal-Fans sind nicht die allerschlauesten, sondern "nur" im Mittelfeld. Immerhin! Besonders dumm macht der Studie zufolge R’n’B von etwa Lil Wayne. Beethoven ist mit weitem Abstand Musik für die Intelligenz-Elite. Guckt man genauer hin, weist die Studie auch aus, welche Rock- und Metal-Bands die schlaueren Fans haben. Demnach gehören Disturbed-Fans zu den simpleren Rockern, gefolgt von Metallica-Fans, AC/DC-Anhängern und Tool-Hörern. Wie schon erwähnt: Der…
Weiterlesen
Zur Startseite