Toggle menu

Metal Hammer

Search
Rammstein – das Interview zum neuen Album: METAL HAMMER 06/19

Skindred ROOTS ROCK RIOT Review

teilen
twittern
mailen
teilen
von

Erinnert sich noch jemand an die supergeile Dub War-Scheibe WRONG SIDE OF BEAUTIFUL aus dem Jahr 1996? Rock, Reggae, Punk und New Rock vereint in Perfektion – dargeboten von einer der charismatischsten Stimmen der Rock-Szene: Benji Webbe. Der ist als einziges von den drei Dub War-Mitgliedern, die Skindred 1999 gegründet hatten, übrig geblieben.

Macht nichts – denn an der musikalischen Ausrichtung hat sich nichts geändert. Webbe entführt den Hörer in unfassbar exzentrisch wirkende Song-Bauten, die stilistisch sowohl in Jamaika wie der Bronx stehen könnten. Offenbar scheint es aber noch eine Zielgruppe für diesen (schon zu Dub War-Zeiten) seltenen Mix zu geben – das Skindred-Debüt BABYLON verkaufte sich in den Staaten beachtliche 250.000 mal.

Mir gefällt das aktuelle Album aber um einiges besser: Die Song-Ideen wirken frischer, die Höhepunkte knackiger, die Produktion lebendiger – und letzteres ist gerade bei der Reggae-Rhythmik entscheidend. Wer Dub War oder 311 vermisst beziehungsweise noch nicht kennen gelernt hat, sollte sich in den Dreadlocks von Benji Webbe und Co. verfangen.

Matthias Weckmann

Diese und viele weitere Rezensionen gibt es in der November-Ausgabe des Metal Hammer.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Devil’s Gift FINAL WORDS Review

Overcast REBORN TO KILL AGAIN Review

Nocte Obducta SEQUENZEN EINER WANDERUNG Review


ÄHNLICHE ARTIKEL

Kiss: Exklusive Vinyl-Singles im nächsten METAL HAMMER

Sichert euch unsere Sammlerstücke: Die Juli-Ausgabe des METAL HAMMER kommt mit vier verschiedenfarbigen Kiss-Vinyl-Singles!

METAL HAMMER präsentiert: Maskenball 2019

Die maskierten Freaks Hämatom können auf 15 Jahre Bandgeschichte zurückblicken und feiern ihren Masken-Musik-Geburtstag im Amphitheater in Gelsenkirchen.

Rammstein-Album + 12 Ausgaben METAL HAMMER zum Sparpreis

Im Marken-Abo spart ihr nicht nur, sondern bekommt außerdem ein Geschenk. 1 Jahr METAL HAMMER frei Haus, und Online-Zugang zum Archiv natürlich sowieso.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die METAL HAMMER Mai-Ausgabe 2019: Amon Amarth, Grand Magus, Tourstory In Extremo u.v.a.

Amon Amarth Das Rätsel unserer letzten Vorschauseite ist gelöst: Die Titelhelden unserer vorliegenden Ausgabe und 7"-Dreingabe sind die Schweden Amon Amarth. Für die dazugehörige Geschichte trafen wir Gitarrist Olavi Mikkonen und Bassist Ted Lundström zum persönlichen Gespräch über musikalische Konstanten und Veränderungen auf BERSERKER. Sänger Johan Hegg gab telefonisch Einblicke in seine gesangliche Weiterentwicklung und den thematischen Rundumschlag des neuen Albums, während sich Produzent Jay Ruston zu den Themen Sound, Aufnahme und Produktion äußerte. Grand Magus Die Zweitplatzierten unseres aktuellen Soundchecks sprechen über Naturverbundenheit und soziale Netzwerke. Danko Jones Frank Thießies diskutierte mit dem kanadischen Rocker beim gediegenen Platteneinkauf über…
Weiterlesen
Zur Startseite