Spite DEDICATION TO FLESH

Deathcore, Rise/BMG (12 Songs / VÖ: 19.8.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Keine Kompromisse bei Spite: Mit deftigem Stampfer-Beat und einem prächtigen Grunzgewitter geht’s in den Opener ‘Lord Of The Upside Down’. Okay, ihr wisst, was das bedeutet: Wenn sich Deathcore mit Beatdown paart, sind die Nackenschellen nicht weit. Ins Gesicht, nicht mehr und nicht weniger. Spite legen mit DEDICATION TO FLESH eine grandios austarierte Brutalität hin. Rein Sound-technisch auf top Level – aber halt, nein, das hier ist kein neumoderner Schnickschnack, sondern, sind wir ehrlich, einfach auf die Glocke. Ein Breakdown jagt den nächsten. Sogar so halsbrecherisch in ‘Caved In’, dass einem die Augen zittern. Oder in ‘Made To Please’, wenn die Twostep-Tanzschuhe aus dem Spind purzeln.

🛒  DEDICATION TO FLESH bei Amazon

Plötzlich dieser dicke Beatdown, und die Sache ist geritzt. Das animalische Organ von Sänger Darius Tehrani tut sein Übriges dazu. Mit Spite kann man einfach nichts falsch machen. Macht durchweg Bock! Der Titel-Track und ‘The Most Ugly’ rühren die Synapsen zu einem quirligen Circle Pit zusammen, Adrenalinüberschuss, und ab die Fahrt. Solides Gebolze, mehr braucht es nicht.

***
Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung
***

teilen
twittern
mailen
teilen
Im Pit bei: Nightwish in Hamburg am 12.12.2022

  Lange musste man um die aktuelle Nightwish-Tournee bibbern. Erst hingen die Karten lange am Kühlschrank, und dann hat auch die überwundene Krebserkrankung von Floor Jansen fast noch für eine weitere Verschiebung gesorgt. Aber Glück gehabt, heute bibbern nur die Besucher bei -5 Grad vor der Halle, doch der Einlass geht relativ schnell vonstatten. Turmion Kätilöt Die noch recht kühle Halle müssen nun erst mal die Opener Turmion Kätilöt aufwärmen, was mit ihrem herrlich gestörten Techno-Metal auch wunderbar gelingt. Die Band kann trotz teils finnischer Texte im Innenraum einige Massen organisieren und zum Tanzen bringen. Mit ‘Naitu’ und ‘Grand Ball’…
Weiterlesen
Zur Startseite