Toggle menu

Metal Hammer

Search

Steel Panther British Invasion

Hard Rock, Guitar Anarchy Studios/Soulfood DVD / 138 Min. / 19.10.2012

6.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: METAL HAMMER

Endlich mal normale Leute! Natürlich hauen Steel Panther auf dieser Live-DVD ordentlich auf die Sahne, natürlich gibt es mehr Spandex und grelle Farben, als für eine Netzhaut gut ist, und natürlich lauten die meistgeäußerten Worte auf und abseits der Bühne „Fuck“, „Dude“, „Vagina“ und „Cocaine“. Inhaltlich also alles prima. Aber auch musikalisch macht das Spaß. Wir erleben hier eine tighte Band, unfassbares Gelaber, unfassbare Texte, Feierlaune im Saal und so viel Augenzwinkern, dass jeder Ophthalmologe Kammerflimmern bekommt.

Dass bei ‘Stripper Girl’ entsprechender Besuch bereitsteht und Michael Starr bei ‘Asian Hooker’ in der Rikscha auf die Bühne gekarrt wird, versteht sich von selbst. Und bei den Bonus-Live-Aufnahmen vom Download Festival singt sogar Corey Taylor mit. Aber beim halbstündigen Bonusfilmchen ist wirklich alles zu spät. Die Interviews drehen sich natürlich um Schweinkram, Marschierpulver und Krachmusik, daneben um Eyeliner, Sexspielzeug und die eigene Großartigkeit. Herrlich.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Resident Evil 2 (PS4, Xbox One, PC)

Zum 21. Geburtstag bekommt „Resident Evil 2“ eine Frischzellenkur und kehrt als generalüberholte Fassung auf aktuelle Konsolen und den PC...

Just Cause 4 (PS4, Xbox One, PC)

Brachiale Action ohne Verschnaufpause auf der einen und eintönige Nebenmissionen auf der anderen Seite. Wie sich „Just Cause 4“ schlägt,...

Heavy Trip :: Komödie


ÄHNLICHE ARTIKEL

Steel Panther stellen neues Effektpedal "Poontang Boomerang" vor

Das Steel Panther-Effektpedal "Pussy Melter" wurde wegen der starken Kritik vom Markt genommen. Davon ließ sich die Band nicht beirren und bringt daher ein neues Gitarren-Pedal heraus namens "Poontang Boomerang".

Steel Panther und Gus G. covern Ozzy Osbourne

Bei der letzten Show ihrer Europatour schlüpfen Steel Panther-Sänger Michael Starr und Gus. G. während eines Ozzy Osbourne-Covers in ungewohnte Rollen.

Metal sells: 10 Musikstarke Werbeclips

Von wegen Sex sells: Metal verkauft sich mindestens genauso gut. Wir haben für euch einige amüsante Werbungen mit metallischer Beteiligung zusammengetragen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Steel Panther stellen neues Effektpedal "Poontang Boomerang" vor

Mit der Veröffentlichung des Gitarren-Pedals „Pussy Melter“ im letzten Jahr lösten Steel Panther einen regelrechten Shitstorm aus, da der Titel und die Aufmachung einigen Leuten missfiel. Nachdem einige Musikerinnen sich über die ihrer Meinung nach herablassende Art und Weise beschwerten, wie der „Pussy Melter“ angepriesen wurde, verschwand das Teil vom Markt. Die Band selbst ließ sich von dieser Kritik nicht beirren. Sie verhalf der Formation im Endeffekt sogar zu einer mega Marketing-Kampagne. Deswegen folgt nun auch ein neues Effektpedal. Das Delay-Gitarrenpedal  "Poontang Boomerang" wurde nach der Single des vierten Studioalbums LOWER THE BAR benannt. Die Band kommentierte ihre neuste Kreation…
Weiterlesen
Zur Startseite