Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Tenside Nova

Modern Metal, Recent/Alive 11 Songs / VÖ: 26.7.

3.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: METAL HAMMER

Tenside haben an ihrer Mitgröltauglichkeit gefeilt: Schon der NOVA-Eröffner ‘Where We Belong’ stimuliert mit seinen penetranten „Hey!“-Chören die Stimmbänder ordentlich, das gleiche gilt für das Gros der stets melodischen Refrains der folgenden Nummern. Sicher nicht zuletzt ein Verdienst des Gesangsproduzenten Christoph von Freydorf: Der mit einem Händchen für Eingängigkeit geborene Emil Bulls-Frontmann gab sich ohrenscheinlich alle Mühe, Daniel Kuhlemanns nicht übermäßig variable Brüll-/Klarstimme in richtige Bahnen zu lenken.

Apropos wenig variabel: Auch musikalisch sprühen Tenside weiterhin nicht vor Experimentierlust. Wo der Mix aus Groove/(Neo-)Thrash Metal und Metalcore live zielgerichtet in den Bewegungsapparat fährt, leidet er in Konservenform auch im fünften Versuch unter dem „Kennst du einen, kennst du alle“-Syndrom. Hier und dort treten nette Auflockerungen der sich einschleichenden Eintönigkeit entgegen – seien es rockige Soli (‘At The Top Of The Tide’, ‘Here And Now’), Slayer-Riffing (‘Golden Strength’) oder Melancholie (‘Creator’). Allerdings zu selten und auf zu unspektakuläre Art, um in höhere Wertungsregionen vordringen zu können.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost On (+ Verlosung)

Wir haben uns in das heimische Cockpit gesetzt und die Missionen und Online-Gefechte von "Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost...

Star Trek: Picard :: Science-Fiction

Terminator: Resistance (PS4, Xbox One, PC)

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator:...


ÄHNLICHE ARTIKEL

„DOOM Eternal“ im Test: Einmal alles mit allem, bitte!

Der DOOM-Slayer ist zurück und muss die Erde von Dämonen und anderen Ausgeburten der Hölle befreien. Dass das jede Menge Spaß macht, beweist unser Test.

„Terminator: Resistance“ im Test: Widerstand ist zwecklos

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator: Resistance“ ist da leider keine Ausnahme.

„Control“ von Remedy im Test: Der totale Kontrollverlust

„Control“ macht jede Menge Spaß, leistet sich aber auch Gameplay-Schwächen. Trotzdem können wir es empfehlen. Lest hier unseren Test.

teilen
twittern
mailen
teilen
5 Metal-Dokus, die ihr nicht verpassen solltet

Die besten Metal-Dokus in einer überschaubaren Liste verpacken? Kaum möglich. Wie bei der Musik auch, grätschen die verschiedenen Geschmäcker dazwischen, sobald einer Liste das Prädikat „alles gesagt“ anheftet. Stattdessen soll die Reise möglichst vielfältig sein: von den bedrohlichen Black Metal-90ern in Norwegen über ein kleines Dorf, das einmal im Jahr zum metallischen Epizentrum wird, bis zur Metal-Szene in unterschiedlichen Ländern und noch viel weiter. Metal – A Headbanger's Journey https://www.youtube.com/watch?v=VXtsDoAreBk Es steckt schon im Titel: „Metal – A Headbanger's Journey“ ist in erster Linie eine Verneigung vor einem Musik-Genre. Darüber hinaus hat es der Anthropologe und Metal-Fan Sam Dunn geschafft,…
Weiterlesen
Zur Startseite