Toggle menu

Metal Hammer

Search

Tremonti Dust

Modern Metal, Fret 12/H’art (10 Songs / VÖ: 29.4.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Bei Musikern, die diverse Bands am Laufen haben und im Jahresrhythmus neue Studioalben veröffentlichen, stellt sich irgendwann zwangsläufig die Qualitätsfrage: Kann man tatsächlich mehrgleisig fahren und dabei das kompositorische Level jederzeit hoch halten?

Selbst im Fall von Gitarrenheld Mark Tremonti und seiner letztjährigen Veröffentlichung CAUTERIZE machte sich der Eindruck breit, dass die Kreativität nicht unerschöpflich ist (wobei das Niveau immer noch verhältnismäßig hoch war). Nicht mal ein Jahr später erscheint DUST, das in denselben Sessions entstand wie sein Vorgänger. Inhaltliche Unterschiede sucht man demzufolge vergebens. Tremonti schrubbt sich zeitgeistig (und heftig) über das Griffbrett und fängt das Ganze mit melodischen, teilweise sogar alternativen Gesangslinien auf. Stilistisch fällt DUST mittlerweile in die moderne Metal-Ecke. Wer auf Bands wie Demon Hunter, Five Finger Death Punch oder Red steht, wird hier einige Glücksmomente entdecken.

Speziell, wenn der 42-Jährige die Riff-Maschine anwirft und wie ein Derwisch weg-galoppiert, werden Metal-Herzen höher schlagen. Zur Pulssenkung bietet DUST auch Balladen, die dank des druckvollen Sounds nie ins Klischee abrutschen. Dieses Album knallt mehr als CAUTERIZE (ist auch ein Stück weit die bessere Scheibe), am meisten Sinn hätte es aber (wie so oft) ergeben, wenn man die besten Lieder der Sessions zu einem durchweg glanzvollen Ganzen vereint hätte.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Call Of Duty: Black Ops 4 (PS4, Xbox One, PC)

Der neueste „Call Of Duty“-Ableger spielt wieder in der nahen Zukunft. Unser Test verrät, ob sich das lohnt.

Madden NFL 19 (PS4, Xbox One, PC)

Das Football-Spiel „Madden NFL“ geht in die jährliche Update-Runde. Ob sich das lohnt, zeigt unser Test.

God Of War (PS4)

Wie gut schlägt sich Kratos in seinem neuesten Abenteuer? Erfahrt es in unserem Test.

Stone Sour :: HYDROGRAD

Papa Roach :: CROOKED TEETH

Ancient Ascendant :: RAISE THE TORCH

Anomalie :: VISIONS

Majesty :: REBELS

Emmure :: LOOK AT YOURSELF

Danko Jones :: WILD CAT

Resident Evil 7 Biohazard (PS4, PSVR, Xbox One, PC)

Mit Resident Evil 7 Biohazard will Capcom zu den Wurzeln zurückkehren und sich wieder auf die Stärken und Ursprünge der...

Root :: KÄRGERÄS – RETURN FROM OBLIVION

Excrementory Grindfuckers :: VORSPRUNG DURCH HEKTIK

Nightwish :: VEHICLE OF SPIRIT

Downfall Of Gaia :: ATROPHY

Devilment :: II: THE MEPHISTO WALTZES

Black Sabbath :: THE ULTIMATE COLLECTION

Animals As Leaders :: THE MADNESS OF MANY

Call Of Duty: Infinite Warfare (PS4, Xbox One, PC)

So groß war der Kontrast zwischen der Konkurrenz noch nie: Während Battlefield 1 den Spieler auf die Schlachtfelder des Ersten...

Killing Floor 2 (PC, PS4)

Avenged Sevenfold :: THE STAGE

Rising Steel :: RETURN OF THE WARLORD

Teethgrinder :: NIHILISM

Phil Campbell And The Bastard Sons :: PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS

In Flames :: BATTLES

Trees Of Eternity :: HOUR OF THE NIGHTINGALE

Witchery :: IN HIS INFERNAL MAJESTY’S SERVICE

GEARS OF WAR 4

King Dude :: SEX

Ruins :: UNDERCURRENT

Esben And The Witch :: OLDER TERRORS

Rock Wolves :: ROCK WOLVES

Serpentine Dominion :: SERPENTINE DOMINION

Keitzer :: ACSENSION

Böhse Onkelz :: MEMENTO

Anaal Nathrakh :: THE WHOLE OF THE LAW

Amaranthe :: MAXIMALISM

Amaranthe :: MAXIMALISM

Ewigheim :: Schlaflieder

Johnny Deathshadow :: BLEED WITH ME

Wormrot :: VOICES

Dee Snider :: WE ARE THE ONES

Korn :: The Serenity Of Suffering

Mafia III (PC, Xbox One, PS4)

In Mafia III dürfen wir endlich wieder Zeit mit der Familie verbringen. Das macht die meiste Zeit über auch Spaß,...

Alter Bridge :: THE LAST HERO

FIFA 17 (PS4, PC, Xbox One)

Mit FIFA 17 ändert sich bei der beliebten Fußball-Simulationsreihe (fast) alles - und doch bleibt vieles beim Alten. Wir haben...

Sonata Arctica :: THE NINTH HOUR

The Devil Wears Prada :: TRANSIT BLUES

Meshuggah :: THE VIOLENT SLEEP OF REASON

Truckfighters :: V

Suicidal Tendencies :: WORLD GONE MAD

Skálmöld :: VÖGGUVISUR YGGDRASILS

Oathbreaker :: RHEIA

Neguraˇ Bunget :: ZI

Lotus Thief :: GRAMARYE

Epica :: THE HOLOGRAPHIC PRINCIPLE

Brant Bjork :: TAO OF THE DEVIL

Asphyx :: INCOMING DEATH

Allegaeon :: PROPONENT FOR SENTIENCE

Charred Walls Of The Damned :: CREATURES WATCHING OVER THE DEAD

Crobot :: WELCOME TO FAT CITY

Darkwell :: MOLOCH

Expire :: WITH REGRET

Budderside :: BUDDERSIDE

King 0815 :: LA PETITE MORT OR A CONVERSATION WITH GOD

King 810 :: LA PETITE MORT OR A CONVERSATION WITH GOD


ÄHNLICHE ARTIKEL

Rammstein: So klingt das Album

Erstmalig der Presse präsentiert wurde das siebte Rammstein-Album in der Karwoche. Die ersten Eindrücke der METAL HAMMER-Redaktion lest ihr hier.

Immortal: Düstere Vorfreude

Am Freitag erscheint Immortals neues Album NORTHERN CHAOS GODS. Vorab veröffentlichen die Norweger noch einen neuen Song ‘Mighty Ravendark’.

Verlosung: Werde Guitar Tech bei einem Tremonti-Konzert!

Tremonti werden mit ihrem aktuellen Album A DYING MACHINE auf Welttournee gehen, darunter auch als Sommer-Support von Iron Maiden. Wir verlosen ein ganz besonderes Konzerterlebnis.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Lieblingsalben von Heaven Shall Burn-Sänger Marcus Bischoff

>>> Mehr von den Lieblings- und Hass-Alben von Marcus Bischoff lest ihr in unserer Juli-Ausgabe Welches war die erste Platte, die Markus Bischoff gekauft hat? Welches Album hat das Leben des Heaven Shall Burn-Sängers verändert? Und welche hat das beschissenste Cover? Klickt euch oben in der Galerie durch das Plattenteller-Interview mit Marcus Bischoff. --- Weiterlesen könnt ihr in unserer Juli-Ausgabe.Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 5,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 07/13“ und eurer Adresse an einzelheft@metal-hammer.de schicken.Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden…
Weiterlesen
Zur Startseite