Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Withering Surface MEET YOUR MAKER

Melodic Death Metal, Mighty Music/SPV (9 Songs / VÖ: 19.6.)

4.5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Von Dänemark nach Schweden ist es nur ein Katzensprung – was geografisch gilt, hat auch musikalisch Bestand. Withering Surface mischten schon zur Hochzeit des schwedischen Melodic Death Metal mit. 16 Jahre nach dem letzten Album FORCE THE PACE kehren sie jetzt zurück, als wäre nichts gewesen. Sänger Michael H. Andersen konnte viele seiner alten Weggefährten reaktivieren und knüpft mit MEET YOUR MAKER an die gute alte Zeit an. Growls und Groove, Wucht und Melodie: Withering Surface klingen tatsächlich ein wenig wie aus der Zeit gefallen. Das geht im Stück ‘Alone’ so weit, dass man sich offenkundig beim At The Gates-Klassiker ‘Blinded By Fear’ bedient – nicht die schlechteste Inspiration, zumal nicht nur im hypnotischen C-Teil genügend Einzigartigkeit steckt.

MEET YOUR MAKER bei Amazon

Ebenso weckt das erhabene Riff von ‘Room 417’ Erinnerungen an alte In Flames, während progressivere und hymnische Züge tragende Songs wie ‘Meet Your Maker’, ‘I’ll Soon Be Gone’ oder ‘Leaves In The Stream’ durchaus ihren Eigengeschmack haben. Dass Andersen dabei weniger nach Anders Fridén oder Mikael Stanne sondern mehr nach dem keifenden Mille ­Petrozza klingt, trägt ebenfalls zum Wiedererkennungswert bei. Sieg auf ganzer Linie, also? Zumindest Genrefans werden auf MEET YOUR MAKER manche Perle für sich entdecken können; einen gewissen Nostalgie­faktor muss man aber miteinrechnen.

***

Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
Badly Drawn Boy: Die besten Alben im Überblick #DaheimDabeiKonzerte

Einmalig: Metal Hammer, Rolling Stone und Musikexpress machen gemeinsame Sache! Besondere Zeiten fordern besondere Aktionen. Deshalb haben sich die Redaktionen von Rolling Stone, Musikexpress und Metal Hammer zusammengetan, um euch in den kommenden Wochen von Montag bis Freitag um 19 Uhr ein kleines Privatkonzert zeigen zu können. Und zwar auf allen drei Websites gleichzeitig! Unsere #DaheimDabeiKonzerte sind eine einmalige Aktion – jede der drei Musikredaktionen hat Künstler ausgewählt, gemeinsam präsentieren wir sie nun. Also bieten unsere #DaheimDabeiKonzerte mal einen Metal-Act, mal eine Songwriterin und ein andermal eine Elektropop-Band. Denn Musik verbindet. Schaut rein, lasst euch überraschen – und bleibt gesund!…
Weiterlesen
Zur Startseite