Toggle menu

Metal Hammer

Search

Rock And Roll Hall Of Fame gibt Nominierte für 2019 bekannt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Seit 1986 werden in der Rock And Roll Hall Of Fame in Cleveland, Ohio, Bands, Musiker, Produzenten oder Personen geehrt, die sich um die Entwicklung des Rock’n’Roll verdient gemacht haben.

Undurchschaubare Kriterien

Jedes Jahr werden circa fünf bis acht Nominierte aufgenommen, wobei dies frühestens 25 Jahre nach Veröffentlichung des Debüts möglich ist. Und jedes Jahr fragt man sich zwei Fragen: Warum diese/r? Warum diese/r nicht?

Betrachtet man die in den letzten 32 Jahren aufgenommenen Bands und Musiker (siehe hier), haben einige mit Rock’n’Roll nichts am Hut, genauso wie die meisten der für 2019 nominierten Bands:

Nominiert für die Rock And Roll Hall Of Fame-Aufnahme 2019:

  • Def Leppard
  • Devo
  • Janet Jackson
  • John Prine
  • Kraftwerk
  • LL Cool J
  • MC5
  • Radiohead
  • Rage Against the Machine
  • Roxy Music
  • Rufus featuring Chaka Khan
  • Stevie Nicks
  • The Cure
  • The Zombies
  • Todd Rundgren

Betrachtet man gleichzeitig teilweise ikonische Bands, die seit Jahrzehnten erfolgreich die Fahne des Rock und Metal tragen, jedoch nicht in der Rock And Roll Hall Of Fame sind, ist das schon auf gewisse Art und Weise bemerkenswert.

Zwar ist beispielsweise Ozzy Osbourne als Band-Mitglied von Black Sabbath dabei (aufgenommen 2006), aber hätte es auch für seine Soloaktivitäten verdient. Unfassbar etwa auch, dass weder Iron Maiden und Slayer noch Pantera und Judas Priest ihren Platz gefunden haben.

Teilweise wurden die Bands untiger Liste noch nicht einmal nominiert, andere wurden einmal nominiert und danach nie wieder. Anbei eine Auflistung von Bands und Musikern, die zwingend in der Rock And Roll Hall Of Fame sein müssten:

teilen
twittern
mailen
teilen
Nikki Sixx arbeitet an einem Trilogie-Projekt für 2019

Nikki Sixx macht sich offenbar an einem neuen Projekt zu Schaffen, das voraussichtlich 2019 in einer Dreiteilung veröffentlicht werden soll. Seine Pläne dazu unterbreitete der Bassist von Mötley Crüe in einem Instagram-Post. "Morgen ist der offizieller Anfang mit der Arbeit an einem neuen Album als Teil meines Trilogie-Projekts für 2019. Ich freue mich sehr darauf, mit einer Handvoll verschiedener Produzenten und Künstler zusammenzuarbeiten, um die Vision zu verwirklichen, die mich beschäftigt haben." Ob es sich bei dem Album und dem Projekt um neue Musik von SIXX: A.M., dem Soloprojekt des Bassisten handelt, ist nicht ganz klar. Die Band ist seit 2016 in…
Weiterlesen
Zur Startseite