Toggle menu

Metal Hammer

Search

Slipknot: Corey Taylor hat sich verlobt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Corey Taylor und seine Freundin Alicia Dove haben sich verlobt. Das verbreiteten beide kürzlich über die sozialen Medien (siehe unten) mit der Bildunterschrift: „L’adorilust. Für immer. Und ewig.“ Alicia präsentierte dabei den glitzernden Ring, den ihr der Slipknot-Sänger schenkte. Eine Twitter-Nutzer fragte, auf welche Weise Taylor um ihre Hand angehalten habe. Auch diese Geschichte plauderte Alicia aus:

„Nach dem Frühstück zuhause. Nachdem ich die Salsa zurück in den Kühlschrank gestellt und die die Tür geschlossen hatte, stand er da mit einem Ring. Ließ sich hinab auf ein Knie, und ich fing sofort mit ihm auf dem Boden an zu weinen. In unserer Küche. In unserem Schweiß, nichts schickes. Es war verdammt perfekt.“

Ein Herz und eine Seele

Corey Taylor und Alicia Dove sind seit 2017 ein Paar. Zuvor war Taylor acht Jahre mit seiner zweiten Ehefrau Stephanie Luby verheiratet. Dove tanzt beruflich unter anderem in der Gruppe Cherry Bombs, die schon einmal mit Stone Sour auf Tour war. Beide wohnen zusammen in Las Vegas.

Dove bezeichnete Taylor als ihren „König“ und „besten Freund“. Sie schreib zudem, er habe ihr „eine Liebe gezeigt, die sie nie für möglich gehalten habe. Seine Energie ist warm, sein Herz so groß wie die Sonne, und jeder einzelnen Tag, den ich an seiner Seite über die Erde laufen darf, ist ein Geschenk. Ich lebe um sein Lächeln zu sehen, und sein Lachen ist mein liebster Klang.“

Corey Taylor nannte Alicia Dove unter anderem seinen „besten Freund“ und seine „Vertraute“. „Sie ist alles, was ich jemals wollte und mehr, eingepackt in die wunderschönste Frau der Welt für mich. […] Ich dachte, ich hätte Glück in meinem Leben. Aber ich wusste niemals, was es heißt, wirklich Glück zu haben… bis ich sie fand.“

METAL HAMMER gratuliert den beiden Turteltäubchen recht herzlich! (Und fragt sich, was eigentlich „L’adoriliust“, das Taylor und Dove oft in ihren gemeinsamen Fotos posten, heißen soll.)

View this post on Instagram

L’adorilust. Forever. And Ever.

A post shared by Corey Taylor (@coreytaylor) on

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Corey Taylor: Imagine Dragons sind die neuen Nickelback

Den Stempel der meistgehassten Band, der Nickelback seit Langem anhaftet, trägt nun eine andere Band. Das meint zumindest Slipknot- und Stone Sour-Frontmann Corey Taylor. Der Hass geht seiner Meinung nach an Imagine Dragons. Das erzählte er bei einem kürzlich erschienenen Auftritt in Steve Jones LA-basierter Radiosendung 'Jonesys Jukebox'. Nachdem er sich mit Jones einig war, dass Nickelback "der Sündenbock des Rock and Roll" sind, fügte Taylor hinzu: "Allerdings übergeben sie den Staffelstab jetzt an Imagine Dragons und ich liebe es." Schrecklich Cool "Imagine Dragons sind schrecklich, das ist cool. Und sie kommen aus Las Vegas, also werde ich zum Protestieren…
Weiterlesen
Zur Startseite