Toggle menu

Metal Hammer

Search

Sodom: Drummer Husky verlässt die Band

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Gerade schien um die Thrasher Sodom Ruhe eingekehrt. Tom Angelripper konnte im Januar 2018 mit Andreas „Husky“ Hüsker (Schlagzeug), Frank Blackfire (Gitarre) und Yorck Segatz (Gitarre) ein stabiles neues Line-up vorstellen. Doch jetzt muss einer schon wieder gehen. Schlagzeuger Andreas „Husky“ Hüsker meldete sich am Montagmorgen via Facebook und erklärte, dass er schweren Herzens seine Aktivitäten für Sodom beenden muss.

„Aufgrund einiger beruflicher Veränderungen, sowie ein paar weiteren kleinen Dingen, sehe ich leider keine Chance, weiterhin die Felle bei SODOM zu verdreschen“, schreibt Husky. Im Leben gilt es immer wieder, wichtige Entscheidungen zu treffen, das ist eine davon!Die Band kommentierte Huskys Worte mit Verständnis. „Wir bedauern seine Entscheidung sehr, aber respektieren auch die Umstände, die ihn dazu veranlasst haben.

Wir blicken zurück auf zwei erfolgreiche und wichtige Jahre mit ihm, die unsere Bandgeschichte in jeder Hinsicht bereichert haben und auch noch lange prägen werden. Wir wünschen ihm nur das Beste für seine musikalische, berufliche und private Zukunft und natürlich viel Glück und Gesundheit.“

Neuer Drummer in Sicht

Die anstehenden Live-Auftritte von Sodom seien nicht gefährdet und würden wie geplant über die Bühne gehen. Ein neuer Schlagzeuger für die Kult-Thrasher soll in Kürze bekanntgegeben werden.

Das aktuellste Release von Sodom ist die EP OUT OF THE FRONTLINE TRENCH (22.11.2019). Darauf enthalten sind drei neue Songs, eine Neuaufnahme des Klassikers ‘Agent Orange’ sowie eine Live-Version von ‘Bombenhagel’.

OUT OF THE FRONTLINE TRENCH bei Amazon

Bei den ehemaligen Sodom-Mitgliedern Bernd „Bernemann“ Kost (Gitarre) und Markus „Makka“ Freiwald (Schlagzeug) hingegen läuft es rund: Am 17.1. erscheint das Debütalbum REST IN VIOLENCE. „REST IN VIOLENCE punktet mit fetzigen Songs, jeder Menge Energie, roher Straßenattitüde und frischen, über den Horizont hinausblickenden Themen. Dazu setzt das Quintett auf die richtigen Gäste (Bobby Blitz, Speesy Giesler) und sichert sich somit die Aufmerksamkeit der passenden Zielgruppe. Clever, nachhaltig und sympathisch!“ (Katrin Riedl, METAL HAMMER)

REST IN VIOLENCE bei Amazon vorbestellen

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Lieblingsalben von Epica-Sängerin Simone Simons

Simone Simons bekommt von deutschem Schlager Hautausschlag und möchte gerne einmal mit Rammstein auf der Bühne stehen. Was die Epica-Sängerin sonst noch musikalisch durch ihr Leben begleitet, erzählt die elegante Holländerin locker und offen im Gespräch oben in der Galerie. --- Noch mehr dazu erfahrt ihr in unserer Januar-Ausgabe. Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 5,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 01/14“ und eurer Adresse an einzelheft@metal-hammer.de schicken.Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden - alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft. --- Bestens…
Weiterlesen
Zur Startseite