Toggle menu

Metal Hammer

Search
Heaven Shall Burn

Wacken Open Air 2019: Das 30. W:O:A ist ausverkauft!

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die 30. Jubiläumsausgabe des Wacken Open Air, welche vom 1. bis 3. August 2019 stattfinden wird, ist nach nur 4 Tagen ausverkauft. Der Vorverkauf der insgesamt 75.000 Tickets begann wieder traditionell um Mitternacht in der Nacht von Sonntag, 5. August, auf Montag, 6. August.

„Wir freuen uns riesig über den sensationellen Verlauf unseres Vorverkaufs für das Wacken Open Air 2019 – besonders in Zeiten, die für Festivals allgemein als schwierig gelten“, kommentiert Veranstalter Thomas Jensen:

Nicht auf dem Erfolg ausruhen

„Offenbar haben der riesige Erfolg des diesjährigen Festivals und die bereits angekündigten Bands für das nächste Jahr die Fans überzeugen können, uns erneut ihr Vertrauen zu schenken. Wir werden uns natürlich nicht auf diesem Erfolg ausruhen, sondern noch eine Schippe drauflegen und für weitere Höhepunkte sorgen.“

„Wir werden auch im nächsten Jahr wieder ein spannendes Musik-Programm anbieten und natürlich ebenso für attraktive Rahmenveranstaltungen wie die ESL Arena sorgen“,ergänzt Veranstalter Holger Hübner.

„Ausverkauf ist großer Ansporn“

„Der Ehrgeiz, unseren Fans in jedem neuen Jahr ein noch großartigeres Festival zu bieten, lässt durch den frühen Ausverkauf keineswegs nach, sondern ist uns im Gegenteil ein großer Ansporn.“

Die Veranstalter des Wacken Open Air haben bereits folgende Bands für die kommende Jubiläumsausgabe des Festivals verkündet: Sabaton, Parkway Drive, Demons & Wizards, Powerwolf, Airbourne, Rose Tattoo, Within Temptation, Meshuggah, Krokus, Dark Funeral und Avatar.

Ein erster Trailer mit Eindrücken vom Wacken Open Air 2018 findet sich hier:

teilen
twittern
mailen
teilen
Wacken Open Air pflanzt 5.000 Bäume in Brasilien

Im Dezember 2019 waren erschreckende Bilder von brennenden Wäldern zu sehen. Diese waren für das Team des Wacken Open Air Anlass, auf den jährlichen Versand von physischen Weihnachtsgrüßen zu verzichten. Stattdessen rief das Heavy Metal Festival eine Spendenaktion ins Leben. Gemeinsam mit dem World Wide Fund For Nature sowie dem Instituto Terra helfen sie der Mata Atlantica-Region im brasilianischen Regenwald. Der erklärte Zweck dieser Aktion war die Aufforstung einer Fläche in der Größe des berühmten Wacken-Infields, was ungefähr 5 Hektar entspricht. Dieses Ziel wurde dank der tatkräftigen Unterstützung von Partnern und Fans in weniger als einem Monat erreicht. Daher können binnen Kürze die ersten 5.000 Bäume gepflanzt werden. Doch damit geben sich die Initiatoren der Spendenaktion nicht…
Weiterlesen
Zur Startseite