Toggle menu

Metal Hammer

Search

Corey Taylor teilt gegen Adam Levine (Maroon 5) aus

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Metal (und Rock) müssen verteidigt werden. Ohne mit der Wimper zu zucken. Gegen alles und jeden. Death To All But Metal. Weiß auch Corey Taylor, der jüngst Adam Levine einen verbalen Einlauf verpasste und selbigen einen „Depp“ nannte. Warum? Am besten wir fangen von vorne an.

Rock-Sause ohne Adam Levine

So hat das Branchenmagazin Variety Levine gefragt, in welches Musikgenre Maroon 5 passen würden – Pop, Rock oder Urban. Adam Levine antwortete:

Maroon 5-Sänger Adam Levine ist in der Hip-hop-Blase gefangen

„Etwas einzigartiges an dieser Band ist, dass wir immer hinüber zum Hip-hop, zu R&B, zu allen rhythmischen Musikformen geschielt haben. Als wir unser erstes Album schrieben, bis heute. Rock ist nirgendwo, wirklich. Ich weiß nicht, wo Rock ist. Wenn er in der Gegend ist, hat mich niemand zur Party eingeladen. All die Innovation und die unglaublichen Dinge, die in der Musik geschehen, passieren im Hip-hop. Er ist besser als alles andere. Hip-hop ist seltsam und avantgardistisch und fehlerhaft und echt. Deswegen lieben ihn die Leute.“

hydrograd von stone sour jetzt bei amazon kaufen

Zu weit aus dem Fenster gelehnt

Diese eigentümliche Aussage hat nun ein Rock-Fan gelesen und Corey Taylor via Twitter angetaggt, indem er schrieb, dass ihn Levines Äußerungen so sehr verärgert hätten, dass er sich wünsche, der Slipknot-/Stone Sour-Frontmann würde Levine den Allerwertesten aufreißen. Taylor ließ sich nicht zwei Mal bitten:

„Nur weil du behauptest, du hättest ‘Moves Like Jagger’ drauf [Bewegungen wie Rolling Stones-Sänger Mick Jagger – Anm.d.R.], bedeutet das nicht, dass du auch nur in die Nähe davon kommst, wie Jagger zu rocken. Sagt dem Deppen, er soll zurück zu ‘The Voice’ [Gesangs-Casting-Show – Anm.d.R.] gehen.“

Damit nicht genug – Stone Sour-Produzent Jay Ruston, der unter anderem auch mit Anthrax, Uriah Heep und Steel Panther zusammengarbeitet hat, schoss noch hinterher:

„Wenn Adam Levine oder irgendwer anders in diesem Genre beständig Stadien auf der ganzen Welt ausverkaufen kann wie Metallica, Muse, Slipknot, Iron Maiden, Rammstein, AC/DC, Guns N’ Roses und The Rolling Stones, dann wird es mich interessieren, was er über den Tod des Rock zu sagen hat.“

METAL HAMMER findet: Das hat gesessen.

 

Guy Aroch/Universal
teilen
twittern
mailen
teilen
Voll cool: Corey Taylor postet Teenie-Bild von sich

Bei Corey Taylor herrscht bereits besinnlich-nostalgische Weihnachtsstimmung. Daher wuselte er sich kürzlich durch alte Familien-Fotoalben und kramte dabei ein Bild von sicher heraus, welches den Musiker als Teenager beim Fest in den Achtziger Jahren zeigt. Zuvor verbreitete der Slipknot/ Stone Sour-Frontmann via Instagram bereits ein Foto seines neunjährigen Ichs beim Luftgitarrenspiel vor dem heimischen Weihnachtsbaum. Bei dem jetzigen Bild ist der Musiker ein Stückchen älter und wirkt glatt nur noch halb so interessiert an der alljährlich frohlockend-leuchtenden Festtirade. Der entsprechend desinteressierte – aber selbstverständlich überaus kamerataugliche – Blick passt dabei perfekt in die Midwest-Oldschool-Heimdekoration. https://www.instagram.com/p/BqqagrFBo9T/?utm_source=ig_embed Zuletzt hatte Corey Taylor vorwieglich…
Weiterlesen
Zur Startseite